Thek / Moser Camp

Studentinnen, Studenten, Dozenten, Dozentinnen, Absolventen und Absolventinnen der Hochschule Luzern Design & Kunst schlagen im Kunstmuseum Luzern von August bis November ein Lager auf und entwickeln im Kollektiv mit weiteren Beteiligten Projekte zu den Ausstellungen Paul Thek, In Process und Martin Moser (ca. 1500-1568). Jeden Dienstag um 13.00 Uhr finden öffentliche Versammlungen statt, an denen sich auch die Besucherinnen und Besucher des Museums und weitere Interessierte beteiligen können.

Drei ebenfalls öffentliche Theorie-Foren laden zur Reflexion und Diskussion zentraler Fragestellungen ein.

19.09.2012, 16.00 – 17.30 Uhr: Kollaborative Arbeitsweisen
10.10.2012, 16.00 – 17.30 Uhr: Performative Strategien
31.10.2012, 16.00 – 17.30 Uhr: Dokumentarische Fiktionen

Eine Kooperation des Kunstmuseums Luzern mit der Hochschule Luzern Design & Kunst im Rahmen des Entwicklungsprojektes Kompetenzzentrum für Kunstvermittlung. Mit: Alexandra D`Incau, Prisca Wüst, Patrick Rohner, Chris Aschwanden, Susanne Kudorfer, Stephan Wittmer, Sarah Bühler, Lukas Geisseler, Sabine Gebhardt Fink und weiteren Studierenden des 1. Semesters Master Kunst.

Blog