Workshops der Tagung sind ausgebucht

Wir wurden mit Anmeldungen zu den Workshops überschwemmt. Die Teilnehmerzahl wurde noch nach oben korrigiert, aber leider werden nicht alle Anmeldungen berücksichtigt werden können. Wer sich bisher nicht angemeldet hat, hat keine Chance mehr!

Der öffentliche Programmteil am Freitagabend, 9. März kann mit einem gültigen Museumseintritt besucht werden. Es beginnt um 18.00 Uhr mit einem Vortrag über «Kunstvermittlung nach der Institutionskritik» von Carmen Mörsch, Leiterin des Institute for Art Education der Zürcher Hochschule der Künste. Ab 19.30 Uhr hält der Londoner Kunstprofessor David Dibosa seinen Keynote-Vortrag «What, no audience? The end of audiences as legitimators of cultural power in the art museum». Anschliessend findet die Vernissage zum Buch «Kunstvermittlung in Transformation» inkl. Apéro statt.