0 Rückblick auf die Konferenz Schweizer Vermögensverwalter 2018

Autoren: Philippe Oster und Dominik Erny An der vierten IFZ Konferenz „Schweizer Vermögensverwalter“ vom 28. Juni 2018 haben 13 Referenten zu regulatorischen Themen als auch über die Kunst der Kundenbeziehung referiert. Dazu kam die Vorstellung des zum zweiten Mal publizierten IFZ Vermögensverwalter Guides, welcher eine Situationsanalyse des Marktes für externe Vermögensverwalter in der Schweiz und Liechtenstein

0 Vermögensverwalter Guide 2018: Leistungen und Services von Banken und der Zulieferindustrie für externe Vermögensverwalter im Überblick

Autor: Philippe Oster   In der zweiten Auflage zu Leistungen und Services von Vermögensverwalter Desks von Banken in der Schweiz sowie der hiesigen Zulieferindustrie zeigt das Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ der Hochschule Luzern – Wirtschaft die jüngsten Trends auf. Neu haben 26 Banken (2017: 22) und 51 Zulieferer (2017: 33) teilgenommen. Erstmals wurden auch

0 Wird die hohe Verschuldung zum Börsenkiller?

Autor: Dr. Andreas Homberger, Research bei Hinder Asset Management AG Die globale Verschuldung hat in den letzten zehn Jahren stark zugenommen. In den Industrieländern sind seit 2001 Staatsschulden, Kredite an Privatpersonen und Firmen insgesamt von knapp 200 auf fast 300% des Volkseinkommens angestiegen. In den Schwellenländern stiegen sie von 110 auf 180%. Die Bilanzsumme der Zentralbanken

1 Medienkompetenz für Investoren: Von Traumwelten und fingierten Realitäten

Die Grundlage des Investierens sind Informationen. Für jeden aktiven Investor besteht ein grundlegendes Problem im Bereich der Informationsbeschaffung.Die Zeiten, wo bedingungslos dem Narrativ der Mainstream Medien und den wissenschaftlichen Publikationen staatlicher und privater Institutionen vertraut werden konnte, sind vorbei (vergleiche einschlägige Studien der Propagandaforschung über das SRF und die NZZ ). Besonders eindrücklich zeigt sich

0 Nachhaltigkeitsratings und -profile nachhaltiger Publikumsfonds: Europafonds top, Asien- und Emerging Markets flop

Autoren: Manfred Stüttgen und Brian Mattmann Der folgende Beitrag ist der siebte in einer Blog-Serie[1] mit Auszügen zur «IFZ Sustainable Investments Studie 2017 – Nachhaltige Investmentfonds im Schweizer Vertrieb». Die Studie wurde von verschiedenen Sponsoren mit Kompetenz im Bereich nachhaltiger Anlagen unterstützt. Dazu zählen BlackRock, Erste Asset Management, BMO Global Asset Management, Credit Suisse, Amundi

0 Crowd – die sanfte Revolution im Finanzmarkt

Autor: Domenic Kurt, CEO der Crowdli AG (www.crowdli.ch) aus Frauenfeld, ehemaliger Banker sowie Asterix und Obelix Leser. Anno 700 Jahre vor Christus galt das Motto «Brot und Spiel» in Rom. Grosse Amphitheatern mit Kämpfen, Shows und Unterhaltung lockten tausende Leute an. Bereits im alten Rom erkannt der Senat die Macht der Masse oder des «Pöbels»,

0 Warum man nicht mit dem Strom schwimmen sollte

Autor: Adriano Sbriglio, Portfolio Manager bei Privatbank Von Graffenried AG    Als Portfolio Manager und Mitglied des Anlagekomitees bei der Privatbank Von Graffenried AG setze ich mich regelmässig mit Fragen zur taktischen Ausrichtung der Mandate auseinander. Wie werden sich Aktien, Obligationen, Währungen und Zinsen kurz-, mittel- bis langfristig entwickeln? Bei der Informationsbeschaffung stelle ich häufig einen

0 Objectives of a «state-of-the-art» trading infrastructure in an increasingly complex bond market environment

Author: Brian Mattmann This blog is an extract from the «Swiss bond trading report 2018» that describes the evolution of bond markets and that provides an in-depth analysis on the trading infrastructure of Swiss investor (e.g. banks, securities dealers, asset managers). The report is available upon request; drop an e-mail to email hidden; JavaScript is

0 Neuer Trend im Bereich der Vermögensverwalter-Tools

Autor: Florian Lütolf Gutachter Masterarbeit: Philippe Oster und Roger Rissi   Geschäftsmodelle im Umbruch: Werden eW Dienstleistungen künftig von Plattform­anbietern statt von Schweizer Banken erbracht? Die stetig steigenden Anforderungen an die globale Finanzindustrie, welche sich nicht nur für Banken als herausfordernd darstellen, wirken sich zunehmend auch auf externe Vermögensverwalter (eW) aus. Die Industrialisierung des Geschäftsmodells

1 2 3 7