Baby Boomers treffen Generation Y

By wahille, 14. September 2018

Eine Massnahme der Unternehmung Julius Baer

Reverse Mentoring – Das etwas andere Mentoring Programm. Führungskräfte aus dem Senior Management und gleichzeitig aus der Generation Baby Boomers werden als Mentees mit einer jungen Mentorin oder einem Mentor aus der Generation Y or Z gepaart. Sie tauschen sich während einem Jahr regelmässig über verschiedene Themen und gegenseitige Interessen aus.

Im Frühjahr 2018 als Pilotversuch eingeführt, stiess das Reverse Mentoring Programm der Bank Julius Bär auf grossen Anklang. Mit weltweit 60 Mentoring-Paaren starteten wir das Programm bereits im ersten Jahr mit grossem Erfolg. Das Interesse ist so gross, dass sogar 3 Geschäftsleitungsmitglieder als Mentees im Programm mitmachen.

Mentees aus der Generation Baby Boomers wurden aufgrund ihrer vorgängig abgeholten Interessen mit jungen Mentorinnen und Mentoren aus der Generation Y und Z gepaart. Diese mussten sich zuvor bewerben und ihre Interessen, Fähigkeiten und ihre Motivation für die Teilnahme darlegen. Den offiziellen Start des 1-jährigen Reverse Mentoring Programms formte ein halbtägiger Kick-off Anlass in kleinen Gruppen mit max. 20 Mentoring Paaren. Unterstützt von externen Experten wurden an diesem interaktiven Workshop die Sichtweisen und Eigenschaften der unterschiedlichen Generationen erarbeitet und ein Augenmerk daraufgelegt, worauf es bei diesem nicht ganz typischen Austausch ankommt.

Der Fokus liegt vor allem darin, die unterschiedlichen Stärken und Schwächen der beiden Gruppen zu erkennen und greifbar zu machen, und so den generationsübergreifenden Dialog zu fördern. Dabei stehen vor allem Themen wie Technische Skills, Social Media, Einstellung zum Berufsleben und unterschiedliche Arbeitsweisen im Vordergrund.

Mentorinnen, Mentoren und Mentees werden durch den Programmverantwortlichen während dieser Initiative eng begleitet und mittels verschiedener Aktivitäten in der Weiterentwicklung des Programms integriert. Wir erfreuten uns bis anhin über zahlreiche positive Feedbacks.

Teilen in