25% weibliche Partner bis 2020 bei EY Schweiz!

By wahille, 14. September 2018

Eine Massnahme der Unternehmung EY Schweiz

Die Geschäftsleitung von EY Schweiz hat ein Versprechen abgelegt. Alles was möglich ist zu unternehmen, um einen Frauenanteil von 25 Prozent in den Partnerreihen zu erreichen.

Was einfach klingt ist in der Praxis eine grosse Herausforderung. Bei EY setzen wir auf verschiedenen Ebenen an. Bereits bei der Rekrutierung sprechen wir die Frauen im Markt gezielt an, beispielsweise indem alle Stellen ab Stufe Manager mit einem 80-100% Pensum ausgeschrieben werden. Weiter führen wir regionale Veranstaltungen wie das „Power Breakfast“ durch, wo EY Mitarbeiterinnen junge Studentinnen zum Austausch treffen.

Einmal bei EY angestellt, bieten sich viele Chancen. Die Entwicklung der Mitarbeitenden (weibliche und männliche) wird bei uns begleitet und wir setzen den einzelnen Führungskräften klare Ziele, damit Frauen in ihrer Karriere aktiv unterstützt werden. Bewährt haben sich auch interne Coaching-Programme wo Mitarbeitende sich gegenseitig unterstützen und weiterbringen.

Schliesslich ist es ausschlaggebend, dass die Mitarbeitenden bei EY bleiben und hier ihren Weg gehen – und dabei zufrieden und motiviert sind. Um das zu erreichen, analysiert EY Mitarbeitendenbefragungen genau und setzt dort an, wo es nötig ist. So fördern wir beispielsweise flexible Arbeitsmodelle und haben zahlreiche Programm entwickelt, um die Mitarbeitenden in ihrer Entwicklung aktiv zu begleiten und zu unterstützen.

Der Weg ist noch lange bis zu 25% weiblichen Partner – aber wir bleiben dran!

Teilen in