zum Umgang mit Informationen

Zeitschriftenartikel im Volltext

PDF für Download des Artikels: Zeitschriftenvolltexte finden

Sie benötigen den Volltext eines Zeitschriftenartikels?
Volltexte im Internet
Oft findet man den Volltext eines Artikels als PDF unter Angabe möglichst vieler bibliografischer Daten (Autor/in, Titel, Zeitschriftentitel etc.) über eine einfache Google-Suche.

Volltexte über iluplus
Ist der  Volltext nicht im Internet verfügbar? Als Angehörige der HSLU suchen Sie den Volltext einer bestimmten Zeitschrift am besten über iluplus, dem Rechercheportal der wissenschaftlichen Luzerner Bibliotheken. Geben Sie den Titel der Zeitschrift im Suchfeld ein.
Im Idealfall ist die gesuchte Zeitschrift wie im folgenden Beispiel online für die HSLU zugänglich:

10-07-2015 15-49-17

 

Mit einem Klick auf Volltext gelangen Sie zum Archiv der Zeitschrift, wo die die einzelnen Artikel als PDF zur Verfügung gestellt werden.

Externer Zugriff auf lizenzierte Volltexte – VPN – Junos Pulse
Beachten Sie den Lizenzraum, für den die Zeitschrift freigegeben ist. Bedenken Sie, dass Sie sich im Netzwerk der Hochschule Luzern befinden müssen, wenn Sie auf lizensierte Volltexte der HSLU zugreifen möchten. VPN bzw. das Programm Junos Pulse ermöglicht Ihnen den Zugriff auch von ausserhalb der HSLU. Mehr zur Installation von Junos Pulse finden Sie auf der Seite des Helpdesks der HSLU.
Sollte die Zeitschrift nur für die ZHB/PH lizenziert sein, klicken Sie trotzdem auf den Volltext-Link, manchmal hat man Glück! Klappt das nicht, lohnt sich vielleicht der Gang in eines der Gebäude der Zentral- und Hochschulbibibliothek ZHB? Dort können Sie die Zeitschrift an den öffentlichen PCs öffnen und einzelne Kapitel ausdrucken, mailen oder auf Stick speichern.

iluplus – aus Print-Zeitschriften kopieren (lassen)
Ist eine Zeitschrift online nicht verfügbar, überprüfen Sie in iluplus mit Klick auf  Standort/Bestellen, ob Printhefte in den Luzerner Bibliotheken abonniert sind. Überprüfen Sie, ob der richtige Jahrgang in Ihrer HSLU-Bibliothek vorhanden ist. Wenn nicht, besitzt ihn möglicherweise die ZHB Luzern? Selber kopieren ist die billigste Möglichkeit, einen Artikel aus einer Printzeitschrift zu beschaffen. Die ZHB nimmt per iluplus auch Kopieraufträge entgegen. Das PDF eines Artikels bis 20 Seiten kostet 8 Franken und wird Ihnen innerhalb von 1-2 Tagen per Email zugestellt. Für die Gebühren werden vierteljährlich Rechnungen mit Einzahlungsschein versandt.

Elektronische Zeitschriftenbibliothek – EZB – Katalog der E-Journals
Sollten Sie einen Zeitschriftentitel in iluplus nicht finden,  konsultieren Sie die Elektronische Zeitschriftenbibliothek EZB. Diese verzeichnet alle elektronisch verfügbaren Zeitschriften. In der EZB können Sie nur nach den Titeln von Zeitschriften suchen, nicht nach einzelnen Artikeln. Mit Hilfe eines Ampelsystems erkennen Sie auf einen Blick, welche Zeitschriften für die Hochschule Luzern freigeschaltet sind. Sie gelangen im positiven Fall von der EZB direkt zum Volltextarchiv der Zeitschrift.
Ist die Zeitschrift in der EZB für die Hochschule Luzern mit einer roten Ampel versehen? Prüfen Sie, ob die Zentral- und Hochschulbibliothek oder eine andere Bibliothek in Ihrer Nähe die Zeitschrift lizenziert hat.  Wählen Sie dafür den Link: Liste der teilnehmenden Institutionen, die Volltextzugriff bieten.  (Ganz unten auf der Seite der EZB).

Swissbib – Print- und Online-Zeitschriften in Schweizer Bibliotheken – Kopieraufträge
Taucht die gesuchte Zeitschrift in der EZB nicht auf bzw. die Ampel steht auf rot (für HSLU-Angehörige nicht im Volltext zugänglich)? Konsultieren Sie als nächstes Swissbib, den Metakatalog aller Schweizer Bibliotheken.  Am besten wird im Titelfeld der erweiterten Suche oder im ISSN-Feld gesucht, um die Treffermenge einzuschränken.
Leider können Sie nicht von extern auf die Volltextangebote der auswärtigen Hochschulen und Universitäten zugreifen.  Die Lizenzräume sind jeweils auf Angehörige dieser Hochschulen beschränkt. Einzige Möglichkeit: Sie reisen an die auswärtige Hochschulbibliothek und nutzen die gesuchte Volltextzeitschrift vor Ort: speichern, mailen, drucken von Artikeln.
In Swissbib können Sie aber aus Printzeitschriften einzelne Artikel als PDF bestellen. Ein Artikel bis 20 Seiten kostet 8 Franken und wird Ihnen innerhalb von 1-2 Tagen per Email zugestellt. Für die Gebühren werden vierteljährlich Rechnungen mit Einzahlungsschein versandt.

10-07-2015 16-16-25Bsp.: Zeitschrift in Swissbib mit Bestandesnachweis: Online-Zugriffe und Printhefte

Auf den Webseiten Ihrer Departementsbibliothek finden Sie weitere Hinweise zur Beschaffung von Zeitschriften aus Ihrem Fachgebiet. Sollten alle Ihre Bemühungen, einen Artikel zu beschaffen, erfolglos geblieben sein, können Sie jederzeit die Mitarbeitenden in Ihrer Bibliothek um Unterstützung anfragen. Diese kennen eventuell noch weitere Wege, an Volltexte von Zeitschriften zu gelangen.