Browsing: E-Medien

0 E-Books auf der Lernplattform Ilias – rechtlich korrekt

Wie platzieren Dozierende der Hochschule Luzern E-Books im Rahmen von Aus- und Weiterbildung rechtlich korrekt?

Dürfen beispielsweise E-Books von SpringerLink auf ILIAS hochgeladen werden ?

Hier die Kurzantwort:

Besonders empfehlenswert ist die Verlinkung des E-Books. Eine Verlinkung ist immer legal.
Beispiel für die Verlinkung auf ein E-Book: https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-662-54841-7_8

Ausserdem ist im schulischen Kontext jede Verwendung eines Werkes so auch eines E-Books für den Unterricht erlaubt.…

0 Eduroam – Zugang zu WLAN und Online-Medien an anderen Hochschulen

Mit Eduroam erhalten Hochschul-Angehörige neben dem Zugang zum WLAN auch Zugriff auf die E-Books und Online-Zeitschriften einer anderen Hochschule oder Universität. Für Angehörige der Hochschule Luzern bedeutet das, dass sie in jedem der Gebäude der Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern mit Eduroam die E-Books, Online-Zeitschriften und andere Medien im Volltext öffnen können.

Das Helpdesk der HSLU-Informatik bietet Anleitungen und Support bei der Installation von Eduroam.…

0 E-Books im EPUB-Format lesen mit Adobe Digital Editions

Viele E-Books im Bereich Belletristik und populärwissenschaftlicher Sachbücher liegen im Dateiformat EPUB vor und werden mit Adobe-DRM geschützt. So zum Beispiel die E-Books, die über dibizentral ausgeliehen werden. Um E-Books im EPUB-Format auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät lesen zu können, müssen Sie folgende Schritte unternehmen:

1. Installieren Sie die kostenlose Software Adobe Digital Editions (ADE): http://www.adobe.com/support/digitaleditions/downloads.html