Browsing: Weiterbildung

0 Exzellentes Working Capital Management lohnt sich auch in Zeiten tiefer Zinsen – wie das Beispiel Emmi zeigt

        von Prof. Markus Rupp, Dozent und Projektleiter am Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ Kapital kostet Geld, weshalb Unternehmungen grundsätzlich mit diesem Produktionsfaktor sparsam umgehen sollten. Ein gutes Working Capital Management hilft operationelles Kapital freizusetzen, welches unter anderem für Unternehmensakquisitionen oder Kapitalrückzahlungen verwendet werden kann. Unternehmungen können dadurch ihre Kapitalkosten reduzieren und

0 «Digitales Wissen ist heute Pflicht»

Prof. Dr. Andreas Dietrich, Institutsleiter und Dozent am Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ der Hochschule Luzern, spricht mit «Finanz und Wirtschaft» über wachsende Ansprüche in Banking und Finanzmanagement. Im Interview erklärt er, wie Technologisierung und Automatisierung die berufliche Laufbahn und die Anforderungen an die Aus- und Weiterbildung verändern. Das ausführliche Interview «Digitales Wissen ist heute Pflicht» ist am

0 Prof. Dr. Yvonne Seiler Zimmermann: Kapitalgedeckte Vorsorge im Nullzinsumfeld

      von Prof. Dr. Yvonne Seiler Zimmermann, Projektleiterin und Dozentin am Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ und  Prof. Dr. Heinz Zimmermann, Dozent an der Universität Basel Das seit Jahren andauernde Tiefzinsumfeld stellt eine Herausforderung für kapitalgedeckte Vorsorgesysteme dar. Die auf Sicherheit ausgerichteten Altersrenten lassen sich kaum mehr in effizienter Weise über den Kapitalmarkt finanzieren. Auch

0 Dr. Richard Egger: Wenn Produkte an Wert verlieren, gewinnt die Dienstleistung an Bedeutung

      von Dr. Richard Egger, Dozent und Studienleiter am Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ Verschiedenen Branchen frisst die Digitalisierung einen Teil ihres Geschäfts weg. Kaum eine aber wird derart zwischen ihren Mühlsteinen zerrieben wie die Banken. Neue Technologien nehmen ihr einen Teil der althergebrachten Aufgaben ab, E-Banking und Bancomaten zum Beispiel. Neue Akteure mischen

0 CAS Commodity Professional – Einblick in die vielfältigen Aspekte des Rohstoffhandels

    von Prof. Dr. Martin Spillmann, Dozent und Studienleiter am Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ „Das Erlernte ermöglicht mir, ein Gesamtbild der Transaktionen zu erkennen“, meint Marco Ferriroli. Der diplomierte Betriebsökonom ist Trade Finance Spezialist. Als Senior Documentary Business Manager ist er bei der Sberbank (Switzerland) verantwortlich für die Abwicklung sämtlicher Produkte, die die Bank rund

1 2 3 19