Browsing: Venture Capital

0 Währungsrisikomanagement – auch für KMU

von Thomas Birrer und Felix Schmutz Doktoranden und wissenschaftliche Mitarbeiter im Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ Das Thema Währungsrisikomanagement ist auch für KMU aktueller denn je. Thomas Birrer und Felix Schmutz erläutern in ihrem Artikel im KMU-Spezial des ZKB Magazins (Seite 16 – 17) wie mit Währungsrisiken umzugehen ist und eine klare Strategie gewählt wird. Das

0 Private Equity erhöht die Rendite des Portfolios

Liegt Ihre Private Equity Allokation bei 10 % und höher? Dann zählen Sie zu denjenigen Investoren, die langfristig wohl am besten positioniert sind. Gewinnbringende Portfoliodiversifikation verstehen viele Langfrist-Investoren wie Pensionskassen und Lebensversicherungen nach wie vor nicht. Sie investieren in – von den Regulatoren als „risikolos“ eingestuften – Staatsanleihen und nehmen eine reale Wertvernichtung in Kauf.

1 Rückbesinnung auf das Wesentliche

Die globale Wirtschaft wächst schwächer und die USA dürfte möglicherweise auf einige rezessive Quartale zusteuern. In einem derartigen negativen Umfeld fokussieren manche Zentralbanken durch eine expansive Geldpolitik auf die Verhinderung einer Deflation und sorgen für eine Dollar-Überflutung, andere gleichzeitig – zumindest rhetorisch – auf die Bekämpfung von steigenden, durch Rohstoff- und Nahrungsmittelpreise (USD-)inflationierte Verbraucherpreisniveaus. Die

0 Stimmung ist schlechter als die Lage

Vermutlich ist die Stimmung viel schlechter als die Lage. Und dabei werden grosse Unternehmenserfolge vergessen. Oder wer hat denn genau in der Schweizer Wirtschaftspresse (ausser dem SECA eNewsletter) verfolgen können, dass das Genfer Unternehmen ZONG nur gerade 11 Jahre nach seiner Gründung für 240 Mio. USD von eBay übernommen wurde? Und unter anderem war das

0 Das IFZ im WEF-Report

Das wird es wohl so rasch nicht mehr geben. Im jüngsten WEF-Report auf Seite 373 ist auch das IFZ erwähnt. Als Dank für die Bemühungen, die Christoph Banik und Maurice Pedergnana gemacht haben, um zu diesem einzigartigen Projekt beizutragen.   Mitverfasst und mitverantwortet ist der Report von Professor Martin Haemmig, der unter der Leitung von George

1 2 3 5