Browsing: Studien

0 Prof. Dr. Philipp Lütolf: Schweizer Bergbahnen – Nicht mehr unantastbar

      Prof. Dr. Philipp Lütolf, Dozent und Studienleiter im Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ Sie ist einzigartig, die Vielfalt an Bergbahnen in den Schweizer Alpen, total 2450 Anlagen – vom Schlepplift bis zu Panoramagondeln im Porsche-Design. Viele dieser Denkmale schweizerischer Ingenieurskunst wackeln jedoch finanziell. Ein fünfter schlechter Winter ist dazugekommen, und das Undenkbare

0 Prof. Dr. Andreas Dietrich: Crowdfunding – Zürich liegt klar auf Platz eins

      von Prof. Dr. Andreas Dietrich, Dozent und Studienleiter im Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ «Zürcher sind die spendabelsten Schwarmfinanzierer der Schweiz», sagt Prof. Dr. Andreas Dietrich. Was heisst das konkret? Welche Projekte zeigen dies auf? Im Interview mit dem Tages-Anzeiger erklärt Prof. Dr. Andreas Dietrich, was es braucht, damit Crowdfunding-Kampagnen erfolgreich sind. Das Onlinemagazin

0 Prof. Dr. Andreas Dietrich: Schweizer Crowdfunding-Markt überschreitet 100-Millionen-Grenze

      von Prof. Dr. Andreas Dietrich, Dozent und Studienleiter im Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ Bereits zum vierten Mal hat das Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ der Hochschule Luzern – Wirtschaft die Studie „Crowdfunding Monitoring Schweiz“ herausgegeben. Das Volumen hat sich gegenüber dem Vorjahr von 28 auf 128 Millionen mehr als vervierfacht. Zur Steigerung

0 Wohneigentum auf Zeit stösst in der Schweiz auf breite Akzeptanz

      Von Prof. Dr. Yvonne Seiler Zimmermann und Prof. Dr. Gabrielle Wanzenried, Dozentinnen im Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ Im Rahmen eines KTI Projektes «Wohneigentum auf Zeit» haben Yvonne Seiler Zimmermann und Gabrielle Wanzenried von der Hochschule Luzern die Marktakkzeptanz dieser neuen Eigentumsform «Wohneigentum auf Zeit» untersucht. Insgesamt stösst das Modell, bei dem

0 Prof. Dr. Gabrielle Wanzenried, Prof. Dr. Yvonne Seiler Zimmermann: Hohe Akzeptanz für Wohneigentum auf Zeit

      Von Prof. Dr. Gabrielle Wanzenried und Prof. Dr. Yvonne Seiler Zimmermann, Dozentinnen im Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ Beim Wohneigentum auf Zeit ist das Eigentum auf eine festgelegte Zeitperiode beschränkt. Hat dieses Modell Zukunft in der Schweiz? Die Hochschule Luzern führte im November und Dezember 2016 eine breit angelegte Umfrage durch. Wohneigentum auf

1 2 3