Browsing: Allgemeines

0 Prof. Dr. Andreas Dietrich: Nordkorea-Krise schiesst Bitcoin auf Rekordhoch

      von Prof. Dr. Andreas Dietrich, Dozent und Studienleiter im Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ Die Nordkorea-Krise schiesst die digitale Münze auf ein Rekordhoch. Erstmals kostet ein Bitcoin über 4000 Dollar. Prof. Dr. Andreas Dietrich warnt vor dem Hype und neuartigen Bitcoin-Bankprodukten, die Sicherheit vorgaukeln. Hier geht es zum Beitrag mit Einschätzungen von

0 Prof. Dr. Andreas Dietrich: Kampf um mobiles Zahlen in der Schweiz

von Prof. Dr. Andreas Dietrich, Dozent und Studienleiter im Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ Mobiles Bezahlen ist in der Schweiz eine verhältnismässig junge Technologieentwicklung, die in den letzten Jahren aufgrund ihres potenziell disruptiven Potenzials jedoch viel mediale Aufmerksamkeit erhielt. Bis anhin hat sich noch keine Mobile-Payment-Lösung durchsetzen können, und das Transaktionsvolumen ist derzeit noch gering.

0 Prof. Dr. Maurice Pedergnana: Wenn das Spar- zum Sperrkonto mutiert

      von Prof. Dr. Maurice Pedergnana, Dozent im Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ Die Wirtschaft brummt, und die Aussichten für Anleger bleiben interessant. Mit der europäischen Konjunktur wird auch der Euro fast täglich stärker. Die Aktien- und Anleihenmärkte freut es. Aber noch immer liegen rund 600 Milliarden Franken auf der hohen Kante. Der grösste Teil

0 Key Aspects of the Challenges of Tax Compliance Management

      by (i)  Dr. Roland A. Pfister, lecturer at Institute of Financial Services  Zug IFZ, Head  of Studies and Tax Counsel, Executive MBA / Lic, iur., Lucerne University of Applied Sciences and Arts and Badertscher Attorneys at Law Ltd and (ii) Dr. Beat Baumgartner, Partner, CFA, Cert. Tax Expert, Attorney at Law, Loyens &

0 Prof. Dr. Monika Roth: Wenn Eltern das Geld der Kinder verbrauchen

      von Prof. Dr. Monika Roth, Dozentin und Studienleiterin im Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ Es ist so, dass es immer wieder Fälle gibt, bei denen bei Betroffenen und in der Öffentlichkeit das Verständnis für die Arbeit und für Entscheide von Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden (Kesb) fehlt. Diese Behörden haben eine nicht einfache Aufgabe und

1 2 3 139