Aktuelles von der Hochschule Luzern

«Facemania» – spielend den Umgang mit Social Media lernen

Februar 11th, 2013 | Online & Digital Team | Keine Kommentare |

Cyber-Mobbing, sexuelle Belästigung im Chat, Missbrauch persönlicher Daten: Jugendliche sind sich der Risiken, die mit dem Internet verbunden sind, oft nicht bewusst. Im Auftrag der Schulsozialarbeit Muri entwickelten Daniela Bräm, Martin Gass und Jonas Kiser der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit das Brettspiel «Facemania». Es macht Schülerinnen und Schüler für den richtigen Umgang mit sozialen Medien fit. Beantworten sie Fragen korrekt oder handeln sie in bestimmten Situationen richtig, erhalten sie «Gefällt mir»-Chips. Verhalten sie sich nicht angemessen, stellen sie etwa Kollegen mit peinlichen Fotos im Netz bloss, verlieren sie die mühsam gesammelten Punkte wieder.

Weitere Infos: info@facemania.ch

facemania_fb

Wo lauern Risiken? Das neue Brettspiel sensibilisiert Jugendliche für Social Media. Auf dem Bild sind Daniela Bräm und Martin Gass, es fehlt Jonas Kiser. (Bild Fabienne Fisch)

Weitere spannende Projekte sowie einen Wettbewerb finden Sie auf der Seite Nachrichten des externen Magazins der Hochschule Luzern. Die Antwort auf die Wettbewerbsfrage finden Sie in der Gesamtausgabe des Magazins. Zu gewinnen gibt es ein CyberTool von Victorinox.

 

Abgelegt unter: Hochschule Luzern