Controlling, Accounting & Corporate Finance am Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ

Best Paper der CARF Luzern 2019

0

   
von Marcel Greimel und Matteo Salis, Masterassistenten am Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ

Zwei herausragende CARF Konferenzbeitrage wurden in diesem Jahr mit dem Best Paper Award ausgezeichnet. Im Bereich Forschung überzeugte das Review-Komitee ein Beitrag über den Einfluss der Digitalisierung auf die Balanced Scorecard während im Bereich Lehre ein innovatives Lehrkonzept ausgezeichnet wurde.

Den Best Paper Award im Bereich Forschung gewannen Prof. Dr. Wolfgang Becker und Felix Schuhknecht von der Otto-Friedrich-Universität Bamberg für ihren Konferenzbeitrag „Digitalisierungsscorecard – ein Performance Management Tool in der digitalen Welt“. Der Beitrag untersucht, wie eine modifizierte Balance Scorecard (Digitalisierungsscorecard) als Performance Management Tool die Formulierung und Implementierung einer Digitalisierungsstrategie unterstützen kann. Insbesondere spannend im Beitrag ist der spezielle Fokus auf die «Strategy Map» und den daraus sichtbaren Ursache-Wirkungsbeziehungen.

Felix Schuhknecht (links) zusammen mit Konferenzleiter Linard Nadig (rechts)

Im Bereich Lehre ging der Best Paper Award an Prof. Dr. Marc Ritter, Christian Roschke und Prof. Dr. Volker Tolkmitt von der Hochschule Mittweida, welche mit ihrem Beitrag „Finanzmars im Kosmos von Blended Learning“ ein interessantes innovatives Lehrkonzept vorstellten. Im Zentrum des Lehrkonzepts steht eine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Lehrenden anderer Fachdisziplinen, welche als Auftraggeber fungieren. Der Beitrag liefert dabei ein Proof-of-Concept dieses spannenden Lehrkonzepts im Bereich der Finanzwissenschaften.

Viviane Trachsel (Track Leiterin Lehre) zusammen mit Prof. Dr. Marc Ritter, Christian Roschke und Prof. Dr. Volker Tolkmitt

Herzliche Gratulation den Autoren für die herausragenden Beiträge! Die beiden ausgezeichneten Beiträge sowie die weitern veröffentlichten Beiträge der Konferenz sind Hier verfügbar.

Wir freuen uns bereits jetzt auf die nächste Durchführung der CARF Luzern 2020, am 3. und 4. September 2020 und hoffen auf zahlreiche Konferenzbeiträge und Teilnehmende.


 

Comments are closed.