0 Gelungene CARF Luzern 2018

   von Marcel Greimel, Masterassistent und Patrick Balmer, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ

Am 6. und 7. September 2018 fand in Luzern zum vierten Mal die praxisnahe wissenschaftliche Konferenz CARF Luzern statt. In den vom Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ veranstalteten eineinhalb Tagen standen die Themen Controlling, Accounting, Risiko und Finanzen im Zentrum. Das Rahmenprogramm mit Keynote …

0 MSc International Financial Management – Graduation Ceremony 2018

by Prof. Dr. Imke Keimer, Head of MSc International Financial Management, Prof. Dr. Stefan Hunziker, Head of MSc International Financial Management and Marcel Greimel, Master’s Assistant at the Institute of Financial Services Zug IFZ

At this year’s graduation ceremony, 15 students received their Master’s degree in International Financial Management in a delightful atmosphere at the Theater Casino …

0 Nutzen von Digitalisierung und Business Analytics für KMU

von Prof. Dr. Ulrich Egle, Dozent und Reto Huber, Senior Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ

Am KMU-Forum vom 17. September 2018 am IFZ in Zug zum Thema „Nutzen von Digitalisierung und Business Analytics für KMU“, werden Fragestellungen aufgezeigt, die sich ein KMU stellen muss, um Data Driven Decision-Making (DDDM) zu ermöglichen.

Die Digitalisierung stösst über …

0 Buch-Neuerscheinung: Interne Kontrollsysteme im Finanzbereich

von Prof. Dr. Stefan Hunziker, Professor für Enterprise Risk Management, Prof. Stefan Renggli, Projektleiter und Dozent und Marcel Fallegger, Senior Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ

Im Springer Gabler Verlag ist das Werk „Interne Kontrollsysteme im Finanzbereich“ erschienen. Die obigen Autoren zeigen darin auf, wie ein internes Kontrollsystem (IKS) insbesondere in kleinen und mittelgrossen Unternehmen einen wichtigen Beitrag …

0 Privatbestechung – auch eine Herausforderung für KMU?

von Susanne Grau, Dozentin am Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ

KMU sind auf Vertrauen aufgebaut und leben nicht zuletzt von einem guten Beziehungsnetz. Die Pflege dieser Beziehungen ist wichtig – es gilt allerdings einige Stolpersteine zu beachten. Ist ein geleisteter oder angenommener Vorteil «ungebührend», kann eine Strafbarkeit wegen Privatbestechung drohen. Darüber hinaus kann sich das Unternehmen strafbar machen, wenn …

0 CARF Luzern 2018: Das Programm

   von Marcel Greimel, Masterassistent und Patrick Balmer, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ

Am 06. und 07. September 2018 wird die CARF Luzern bereits zum vierten Mal durchgeführt. Die wissenschaftliche Konferenz für praxisorientierte Forschung und Lehre zu den Fachgebieten Controlling, Accounting, Risiko und Finanzen bietet auch in diesem Jahr wieder ein packendes Programm. Anmeldungen zur Konferenz (ohne …

0 Die E-Bilanz: Digitales Accounting auch in der Schweiz?

Von Prof. Dr. Marco PassardiDozent und Projektleiter am Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ

Bei XBRL handelt es sich um einen technischen Standard für die Erstellung, Verbreitung und Auswertung von Finanzinformationen. Dieser Standard hat sich gemäss den neusten Entwicklungen in der EU (iXBRL) sowie in der Schweiz (XBRL) durchgesetzt.

Internationale Entwicklung Auch vor der Rechnungslegung macht die Digitalisierung nicht …

0 Ein aktueller Überblick über die Enterprise Risk Management Praktiken in den USA (2018)

  von Prof. Dr. Stefan Hunziker, Leiter MAS/DAS Risk Management und Patrick Balmer, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ.

Der Anteil der Unternehmen mit relativ ausgereiften ERM-Prozessen hat in den letzten Jahren zwar zugenommen, aber die Mehrheit der Unternehmen bewertet ihre eigenen Prozessschritte  als weder vollständig noch «robust». Während Fortschritte gemacht werden, gibt es für viele Organisationen …

0 Wie korrigiert man „falsche“ Bilanzen?

  Von Prof. Dr. Marco Passardi und Christian Bitterli, Dozenten und Projektleiter am Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ

Die öffentlich geführten Diskussionen um mutmasslich fehlerhafte Buchhaltungen beim IFRS-Anwender sind nicht nur im Hinblick auf Motive und verantwortliche Personen von Interesse. Aus Sicht der Rechnungslegung ist ebenso interessant, wie fehlerhafte Geschäftsberichte (im Nachhinein) richtig gestellt werden müssen.

Fehler in einer Jahresrechnung …

1 2 3 36