0 Video und Flickr Album zum Enterprise Risk Summit 2017

  von Prof. Dr. Stefan Hunziker, Leiter MAS/DAS Risk Management und Patrick Balmer, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ.

Im Zentrum jedes Summits steht neben den fachlichen Inputs immer auch der persönliche Austausch unter den TeilnehmerInnen. Um ihnen diese Emotionen näher zu bringen, haben wir für Sie ein Summitvideo und ein Flickr Album erstellt. Wir wünschen viel …

0 Rückblick Enterprise Risk Summit 2017: Integration von ERM in die Unternehmensstrategie

  von Prof. Dr. Stefan Hunziker, Leiter MAS/DAS Risk Management und Patrick Balmer, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ.

71 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nahmen diesen Donnerstag am dritten Enterprise Risk Summit 2017 in Zug am IFZ teil. Im Zentrum standen vor allem Referate rund um die Integration von ERM in die Unternehmensstrategie, wobei spannende Einblicke in verschiedene …

0 Rückblick auf die NPO Finanzkonferenz 2017

Rund 100 Personen haben an der zweiten NPO Finanzkonferenz vom 26. Oktober 2017 im KKL Luzern teilgenommen. Neben dem Austausch über aktuelle NPO Finanzthemen warteten spannende Referate auf die Teilnehmenden.

Der Referent Markus Mader, Direktor des Schweizerischen Roten Kreuzes (SRK), hat die Finanzleitenden zu Beginn über die Strategieplanung, -umsetzung und -evaluation im SRK informiert. Gemäss Markus Mader war dies eine …

0 Stehen klinisches und betriebliches Risk Management im Gegensatz?

  von Dr. Philipp Henrizi, Dozent und Projektleiter und Prof. Dr. Stefan Hunziker, Professor für Enterprise Risk Management und Internal Control am Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ

Klinisches Risk Management (kRM) unterstützt die Spitäler auf dem Weg zu einer verbesserten Patientenversorgung und fördert so das Kerngeschäft eines jeden Spitals. Es verfolgt vor allem das übergeordnete Ziel der Prävention und …

0 Ein paar Gedanken über den Mythos «Risikokultur und effektives Risk Management»

von Prof. Dr. Stefan Hunziker, Professor für Enterprise Risk Management und Internal Control am Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ

Wir lesen und hören viel über die Risikokultur von Organisationen. Sie soll sich verbessern, damit sei ein wichtiger Schritt zu einem effektiven Risikomanagement gemacht. Nun was macht eine gute Risikokultur aus? Studien dazu gibt es viele; dieses «Element» wird gerne …

0 Erfolgreiche CARF Luzern 2017

von Patrick Balmer, wissenschaftlicher Mitarbeiter und Marcel Greimel am Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ

Am 7. und 8. September 2017 fand in Luzern zum dritten Mal die wissenschaftliche Forschungskonferenz CARF Luzern statt. In der vom Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ veranstalteten Konferenz standen während eineinhalb Tagen die Themen Controlling, Accounting, Risiko und Finanzen im Zentrum.

An der CARF Luzern 2017 …

0 MSc International Financial Management – Graduation Ceremony 2017

  by Prof. Dr. Imke Keimer, Co-Head of MSc International Financial Management, Prof. Dr. Stefan Hunziker, Co-Head of MSc International Financial Management and Marcel Greimel, Master’s Assistant at the Institute of Financial Services Zug IFZ

At this year’s graduation ceremony, 34 students from 12 different countries celebrated the successful conclusion of their Master of Science in International Financial …

0 Diplomfeier 2017 des BSc in Business Administration im KKL Luzern

von Prof. Viviane Trachsel, Dozentin und Studienrichtungsverantwortliche Controlling & Accounting am Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ

Herzliche Gratulation an die Diplomanden des Bachelor of Science in Business Administration! Am 22. September 2017 durften die Absolventinnen und Absolventen, darunter 30 der Studienrichtung Controlling & Accounting, ihre Diplome im KKL Luzern in feierlichem Rahmen in Empfang nehmen.

Im voll besetzten Konzertsaal …

0 Wer unterstützt mein Projekt? Zur zielführenden Auswahl des Förderers

von Dr. Dr. Elisa Bortoluzzi-Dubach, Zug

Vom Geheimnis erfolgreicher Mittelbeschaffer

Weshalb sind manche  Gesuchsteller auf der Suche nach Fördermitteln erfolgreicher als andere?

Persönliche Beziehungen, Know-how und Erfahrung machen den Unterschied: Im Kampf um knappe Fördermittel zählt Individualität statt Massenversand, Qualität statt Quantität und die gezielte Ansprache möglicher Spender und Mäzene. Finanzbeschaffung in ihren verschiedensten Formen wird deshalb heute an …

0 CMR-Artikel „Silodenken überwinden“ veröffentlicht

von Prof. Viviane Trachsel, Dozentin und Studienrichtungsverantwortliche Controlling & Accounting, und Marcel Fallegger, Senior Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ

Mit dem Begriff „Silodenken“ werden nach innen orientierte Organisationsbereiche bezeichnet, die externen Beziehungen zu wenig Beachtung schenken. Kommunikationsprobleme, ungenügende Zusammenarbeit sowie die Entwicklung einer eigenen Kultur gehören zu den Merkmalen solcher Organisationseinheiten. Der Artikel „Silodenken überwinden“

1 2 3 31