Geschichten hinter den Kulissen des Departements Technik & Architektur

Welcome on board, Jens!

1

Es tut sich was auf dieser Seite! Seit diesem Monat kommt «Einblicke» als Blog daher. Und wir haben noch mehr Neues zu berichten. Seid ihr schon gespannt? 

Den aufmerksamen Lesern ist es vermutlich nicht entgangen, dass der Beitrag über die Students‘ Games von einem neuen Autor stammt. Richtig erkannt: Unser Team von Studierenden, die ihren Alltag mit uns teilen, ist angewachsen und wir freuen uns sehr, dass Jens Behrend neu mit an Bord ist. Er wird in regelmässigen Abständen über das Studi-Leben mit all seinen Facetten berichten und euch Spannendes, Interessantes, Wissenswertes, Alltägliches, weniger Alltägliches, Spezielles, Lustiges und vor allem Authentisches rund um das Studium am Departement Technik & Architektur berichten. Jens studiert in Horw Medizintechnik und ist zudem als Webmaster im STA aktiv.

Hallo Jens. Herzlich Willkommen bei uns! Beschreibe dich doch bitte kurz mit vier Hashtags.
#colorful #curious #crazy #contact-freudig

Du bist neu als Blogger mit an Bord beim Departement Technik & Architektur. Was motiviert dich dazu, zu bloggen? Und was möchtest du mit deinen Beiträgen bewirken?
Mit meinen Blog-Einträgen möchte ich den unschlüssigen, zukünftigen Studentinnen und Studenten zeigen, dass das Studium hier in Horw und Luzern einiges mehr zu bieten hat, als nur Bücher wälzen und Vorlesungen aufarbeiten. Sie sollen von den vielen Angeboten, welche die Hochschule und der Studierendenausschuss STA zu bieten haben aus meiner persönlichen Sicht erfahren. Denn was die «Erwachsenen» sagen, dass stimmt doch eh nie 😉.

Hast du einen «All Time Favourite» auf Instagram oder Facebook oder gibt es einen Blog, den du regelmässig verfolgst?
Einen dauerhaften Favoriten gibt es so nicht. Ich überarbeite mich selbst immer wieder, schaue also immer wieder nach neuen Sachen, die mir gefallen und die ich zu meinem Repetoire hinzufügen könnte. Doch zur Zeit ist Casey Neistat, der YouTube Vlogger und Unternehmer, eine inspirierende Person, mit welcher ich mich in einigen Punkten identifizieren könnte.

Und gibt es etwas, das du unseren Studierenden sonst noch mit auf den Weg geben möchtest?
Ich möchte allen Studentinnen und Studenten – auch allen, die es noch werden wollen – eine Sache mit auf den Weg geben, die mir sehr am Herzen liegt: Seid neugierig und traut euch, Fragen zu stellen. Sprecht die Leute an, von denen ihr etwas erfahren möchtet. Die Hochschule Luzern ist wie eine grosse Familie: Es wird allen geholfen, die Hilfe benötigen und nicht weiter kommen. Keine und keiner wird ausgeschlossen, vielleicht nicht in jede Gruppe aufgenommen, aber sicherlich nicht ausgeschlossen. Alle sind bei uns willkommen, denn die Mischung macht es doch erst so richtig spannend.

Vielen Dank, Jens! Herzlich willkommen an Bord und wir freuen uns auf viele spannende Beiträge von dir! 

 

1 Kommentar

  1. Pingback: Lerne von den Eingefleischten, auch wenn du Vegi bist

Leave A Reply