Geschichten hinter den Kulissen des Departements Technik & Architektur

#hsluTA – Das Influencer-Team ist komplett

2

Drei Studierende, drei Instagram-Accounts und unzählige Einblicke in das Studentenleben auf und neben dem Campus in Horw – das alles findet ihr unter den Hashtags #hslupeople#hsluTA und #hsluJulia Egli und Martin Bötschi haben wir euch bereits vorgestellt. Die Dritte im Bunde ist Rina Emmenegger.Sie studiert Wirtschaftsingenieur | Innovation und erzählt uns hier im Kurz-Interview, wer hinter dem Account @rinaa_em steckt.

Ciao Rina! Auch für dich: Beschreibe dich doch bitte mit drei Hashtags.
#geniesser #ehrlich #zuverlässig 

Wie lange bist du schon auf Instagram aktiv?
Ich bin glaube ich der Newbie bei den Influencern: Ich habe im Sommer 2017 Instagram für mich entdeckt. Kurz darauf gehörte ich auch schon zum Influencer-Team. 

Warum nutzt du Instagram?
Facebook & Co. sind super, um mit Menschen in Kontakt zu bleiben. Und Hashtags verknüpfen Menschen mit gleichen Interessen. Das finde ich super und nutze es auch sehr gerne.

Was ist deine Motivation, für das Departement Technik & Architektur zu posten? Was denkst du kannst du mit deinen Posts bewirken? 
Meine Posts sollen zeigen, was Studierende an der Hochschule Luzern und besonders am Departement Technik & Architektur erleben. Und auch, dass wir als Frauen nicht ganz so die Ausnahme in Horw sind, wie man vielleicht denken könnte.

Hast du auf Instagram einen Lieblingspost, einen «All Time Favourite»? 
Das untenstehende Bild zeigt die typische Pausenatmosphäre auf dem Campus. Es gehört zu meinen Lieblingsposts und ist in der ersten Woche des Herbstsemester 2017 entstanden.

Das Lieblingsbild von Rina Emmenegger: Typische Pausen-Atmosphäre auf dem Campus in Horw

 

Ihr seid neugierig, was Rina’s nächster Lieblings-Post sein könnte? Dann folgt ihr unter rinaa_em und lasst euch überraschen!

2 Kommentare

  1. Pingback: Die Koffer sind gepackt…

  2. Pingback: Lerne von den Eingefleischten, auch wenn du Vegi bist

Leave A Reply