Geschichten hinter den Kulissen des Departements Technik & Architektur

Ein Tag im Innenarchitektur-Atelier

0

Man kann über den Campus gehen, wann immer man will: Im Innenarchitektur-Atelier herrscht immer Betrieb. Das Licht brennt bereits früh morgens, wenn die ersten Early Birds zur Arbeit gehen. Es brennt auch spät abends, wenn sich die letzten Gäste von der Elefant Bar losreissen. Im Atelier wird zur Mittagszeit emsig gearbeitet, wenn in der Mensa der Kampf um die Mittagsmenüs den Höhepunkt erreicht. Und auch Partygänger auf dem Heimweg, die sich auf den Campus verirrt haben («Wo genau wohne ich?»), berichteten schon über unheimliche Vorgänge im Rahmen von Nachtschichten bei den Innenarchitekten. Aber wie genau sieht so ein Tag im Atelier eigentlich aus? Julia Egli hat das Ganze im Zeitraffer festgehalten – da geht was!

Leave A Reply