Studentische Arbeiten

In der folgenden Sammlung sind die besten studentischen Arbeiten des MAS Economic Crime Investigation eines jeden Jahrs aufgeschaltet. Herzliche Gratulation diesen Autorinnen und Autoren!

2018
MAS Economic Crime Investigation 14
Artho Josef — Privatbestechung nach Art. 322octies und Art. 322novies StGB: Ein Risiko für KMU’s?
Bretscher Taria — Funktionsweise, Technologie und Ermittlung von Kryptowährungen. Ein Leitfaden für Schweizer Strafverfolgungsbehörden 
Cuonz Gion — „Konkursreiterei“ – Präventionsmöglichkeiten aus Sicht des Gläubigers
Ferrer Celina — Das System der DOLEIROS – Herausforderungen und Ermittlungsansätze für die Schweizer Strafverfolgungsbehörden
Grossmann Benjamin — Risikofaktor Mensch – Hintergrundabklärungen bei Mitarbeitenden von Hidden Champions
Hofstetter Petra — Money Mules – Vom Opfer zum Täter
Keller-Spielmann Margrit — Steuerertragsinduzierte Budgetierungsrisiken bei Gemeinwesen
Küffer Manuel — Analyse des Missbrauchspotenzials für Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung bei Crowdlending-Plattformen in der Schweiz
Pinelli Davide — Blockchain und Geldwäscherei – Chancen und Risiken blockchainbasierter Zahlungssysteme in Bezug auf die Bekämpfung der Geldwäscherei
Scholler Catherine — Die Verdachtsmeldung nach Art. 9 GwG aus Sicht der Banken in der Praxis
2017
MAS Economic Crime Investigation 13
Ecklin Theo — Rechnungslegungsvorschriften im Subventionsrecht (SuG) zur Prävention vor Subventionsbetrug
Grünenfelder Manuela — Risikomanagement in der Compliance-Funktion eines Finanzdienstleisters nach ISO 31000
Keller Diana — Fraud Prevention in einer Bank – Die Rolle des Internal Audits
Steiner Patrick — Erpressung im digitalen Zeitalter: Ransomware, DDoS und Co.
Zimmermann Urs — Deliktpotentiale und Prävention im Beschaffungsmanagement bei privatrechtlichen Unternehmen
2015
MAS Economic Crime Investigation 12
Grossenbacher Beat — Möglichkeiten und Grenzen in der Auswertung von Smartphones am Beispiel von WhatsApp
Hostettler Otto — Eldorado Onionland: Der Handel mit illegalen Produkten und Dienstleistungen auf anonymen Plattformen im Darknet sowie deren Ausmass und Bedeutung für die Schweiz aus kriminalistischer Sicht
Obrist Brigitte — Internationale Wirtschaftsspionage: Staatliche Abwehr – quo vadis?
Sakic Senad — „Gewerbsmässige Firmenbestattung“: Phänomen und Lösungsansätze zu deren Bekämpfung
Spuler David — KMU im Fokus – Ein praxisorientierter Sicherheitsleitfaden zur Spionageabwehr
Zuber Sandra — Geheime Überwachungsmassnahmen im internationalen Kontext – Konfliktfelder für die Strafverfolgung im Rahmen der passiven und der aktiven Rechtshilfe
2013
MAS Economic Crime Investigation 11
Haltinner Roman  Datenklau von Bankkundendaten Strafbarkeit des Datendiebstahls und Präventionsmassnahmen
Morf Alain — Datenabgriff bei Hotelbuchungsportalen (Das unbekannte Risiko im Kreditkartengeschäft)
Riedi Barbara — Submissionsabreden und kartellrechtliches Ermittlungsverfahren
Rochat Jean-Claude — Internal Audit in Financial Services: Consideration of Fraud – An Empirical Analysis and Assessment
2012
MAS Economic Crime Investigation 10
Di Lenardo Nadia — UK Bribery Act – Sind Schweizer Unternehmen ausreichend gewappnet?
Diethelm Andreas — Skimming in der Schweiz – Von der Tatvorbereitung bis zum betrügerischen Bargeldbezug
Merten Peter — Aussagekraft von ausgewählten Studien der Privatwirtschaft zur Wirtschaftskriminalität
2011
MAS Economic Crime Investigation 9
Steiner Urs — Money Transmitter und Strassenstrich – wie Zuhälter und Menschenhändler den Geldtransfermarkt in der Stadt Zürich (aus)nutzen
Volken Stefan — Missbrauchspotential von Pennystocks – aufgezeigt an einem Praxisbeispiel
2010
MAS Economic Crime Investigation 8
Dubs Stefan — Geldwäscherei mit Kulturgütern
Fuhrer Thomas — Die strafrechtliche Mitverantwortung von Bankangestellten für Steuerdelikte der Bankkunden
Gschwend Adrian — Kreditkartenbetrug und Präventionsansätze in der Schweiz unter besonderer Berücksichtigung von Counterfeit-Betrug
Lässer Alain — Verwertung und Verteilung beschlagnahmter Vermögenswerte zu Gunsten staatlicher Forderungen
Leupi Marco — Sorgfaltspflicht im Kulturgüterhandel – Lagebeurteilung und Ausblick
Schneider Mirjam — How a combined effort of assurance functions can contribute to fraud deterrence
2009
MAS Economic Crime Investigation 7
Baumann Vincent — Vom Umgang mit Risiken in der Forschung und Marktüberwachung von Arzneimitteln
Fahmy Monica — Money Laundering als Business – Geldwäsche aus ökonomischer Sicht
Grau Susanne — Deliktische Handlungen – Feststellung und Anzeige durch den Abschlussprüfer, unter besonderer Berücksichtigung der Anzeigepflichten gemäss Art. 728c OR
Niedt Sibylle — Überschneidungen und Lücken im Management von Risiken durch fehlende Koordination von Assurance-Funktionen
Roder Daniel — Polizeiliche Vorgehensweise bei Verdacht auf Anlagebetrug – Ermittlungsansätze
2007
MAS Economic Crime Investigation 6
Huonder Nadja — Leitfaden für die polizeiliche Ermittlung im Umfeld der IT-Forensik
Linsi Christian — Die internationale Amtshilfe im Rahmen von Art. 38 Börsengesetz
Rapold Thomas — Der Grundsatz der Verhältnismässigkeit bei der Beschlagnahme von Beweismitteln und Vermögenswerten im Strafverfahren
Russenberger Daniel — Einhaltung der Anforderungen aus dem Sarbanes-Oxley Act mit Hilfe der Standards ISO/IEC 27001 & 27002
Vogt Claudia — Urkundenqualität und Falschbeurkundung in der Buchführung nach StGB unter besonderer Berücksichtigung der qualifizierten schriftlichen Lüge und der Anwendung des Rechnungslegungsstandards
2006
MAS Economic Crime Investigation 5
Ammann Mathias — Betrugsprävention
Läng Sara — Quellenschutz – Auswirkungen auf Journalismus und Strafverfolgung
Leu Susanne — Wahrheitspflicht der Banken gegenüber den Strafverfolgungsbehörden
Luisoni Romano — Juristisches Risiko Management und Compliance als präventive Massnahmen zur Verhinderung und Minimierung von Wirtschaftskriminalität im Bereich der Personalvorsorge
2005
MAS Economic Crime Investigation 4
Heid Peter — Verantwortung des Abschlussprüfers hinsichtlich deliktischer Handlungen und Fehler (CH-Prüfungsstandard 240)
Hoffmann Annette — Der Strohmann-Verwaltungsrat und seine strafrechtliche Verantwortlichkeit
Horat Sylvia — Die Bedeutung der Richtlinien der Schweizerischen Bankiervereinigung für die Strafbarkeit von Banken unter dem Unternehmensstrafrecht
Staudt Hélène — Schweizerisches Steuerverfahrens- und Steuerstrafrecht unter dem Aspekt der Mitwirkungspflicht des Steuerpflichtigen im Veranlagungsverfahren und der Verfahrensgarantien gemäss EMRK
Thürig Arno — Der Anlagebetrug mit Warentermin- und Devisenoptionen, unter besonderer Berücksichtigung der Opfermitverantwortung
Vitali David — Misswirtschaft in Nonprofit-Organisationen – und Möglichkeiten der Prävention
2004
MAS Economic Crime Investigation 3
Berger Thomas — Gefahr aus dem Netz – Bedrohung und Schutz kritischer Infrastrukturen
Montanari Ruedi — Ein Gütesiegel für Finanzintermediäre
Stockmann Eva — Externe Revision im Sarbanes-Oxley Act – ein Beitrag zur Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität?
Störi Frédéric — Dogmatische Unebenheiten bundesgerichtlicher Rechtsprechung zur Falschbeurkundung
2003
MAS Economic Crime Investigation 2
Jung Claude — Corporate Governance und Wirtschaftskriminaltät beim Aufstieg und Fall der Enron Corporation
Marti Silvia — Die Zurechnungsfähigkeit des Wirtschaftsstraftäters
Rebsamen Madeleine — Abklärungspflichten von Banken im Falle von ungewöhnlichen Transaktionen
Schulthess Adrian — Die Anwendbarkeit des Art. 165 StGB (Misswirtschaft) im Zusammenhang mit Unternehmenszusammenbrüchen
2002
MAS Economic Crime Investigation 1
Grab Hermann — Integrales Management operationeller Risiken zur Verhinderung wirtschaftskriminellem Verhalten
Hunkeler Monika — Die untersuchungsbehördliche Verfügung aus der Sicht einer typischen, gesamtschweizerisch tätigen Retailbank
Kindler Stephan — Wirtschaftsspionage in der Schweiz: Mittel, Methoden und Bekämpfung in strafrechtlicher Hinsicht
Pälmke Susanne — Die rechtliche Qualifikation des Mehrwertsteuerbetrugs
Purtschert Bruno — Deliktische Handlungen und Abschlussprüfung
Stüdle Roland — Der Missbrauch von Offshore Gesellschaften zum Zwecke des Steuer- und Abgabebetruges
Triet Christian — Kriminelle Anlagegeschäfte mit „Bankinstrumenten“ unter besonderer Berücksichtigung des Handels mit Bankgarantien
Weingartner Felix — Schwindelhafte Gesellschaftsgründungen und Kapitalerhöhungen