Yearly Archives: 2021

0 Neue Berichterstattungs- und Sorgfaltspflichten für Unternehmen in der Schweiz

Dr. Vera Naegeli

Mit der Umsetzung des indirekten Gegenvorschlags zur Konzernverantwortungsinitiative per 1. Januar 2022, wird auch eine neue Strafbestimmung im Strafgesetzbuch eingeführt. Verwaltungsrat und Management von Unternehmen in der Schweiz sollten sich damit auseinandersetzen, welche neuen Berichterstattungs- und Sorgfaltspflichten für sie relevant sind und wie sie dem strafrechtlichen Haftungsrisiko einer Verletzung der Berichtspflichten begegnen können.

0 Insiderhandel und Marktmanipulation – Die Schlinge für Missbräuche zieht sich zu

Von Daniel S. Weber und Loris Baumgartner

Die Gangart gegen Personen, die vertrauliches Wissen zu ihrem Vorteil ausnutzen, ist spürbar härter geworden: Die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht (FINMA) und die Bundesanwaltschaft haben vermehrt Insidertrader im Visier. Dank besseren technischen Möglichkeiten werden Fälle von Insiderhandel und Marktmanipulation immer häufiger sichtbar. Damit zieht sich die Schlinge für Marktmissbräuche zu.

0 Zwischen Informationsbeschaffung und Datenschutz

Von Monica Fahmy

Informationsgewinnung ist für die Strafverfolgung, Prävention und zum Schutz der inneren Sicherheit unabdingbar. Ebenso zur Prüfung von Schlüsselmitarbeitenden und der Kreditwürdigkeit von Vertragspartnern. Gleichzeitig wird immer strikter auf den Schutz persönlicher Daten geachtet. In Bern diskutierten Expertinnen und Experten, wie man sich in diesem Spannungsfeld bewegt.

0 Das Missbrauchspotenzial von Kryptowährungen

Von Stefan Kühn und Sebastian Moosmann

Kryptowährungen sind eine Art digitale Währung, die auf einer Blockchain verwaltet und zum Kauf und Verkauf von Produkten und Dienstleistungen verwendet werden können. Kryptos können mit Casino-Chips verglichen werden. Um die Ware oder Dienstleistung zu nutzen, muss Fiat-Währung, wie zum Beispiel Dollar oder Euro, in Kryptowährung umgetauscht werden. Was steckt hinter dem Phänomen der Kryptowährungen? Und wie werden Kryptowährungen von Kriminellen missbraucht?

0 Gesetzliche Schutzmechanismen vor Bestechung bei freihändigen Vergabeverfahren

Von Dr. Davide Pinelli

Freihändige Vergabeverfahren sind weniger transparent und strukturiert als offene oder selektive Vergabeverfahren. Deshalb besteht grundsätzlich auch ein grösseres Risiko für Korruptionshandlungen oder Verstösse gegen die Ziele des Vergaberechts. Der Gesetzgeber hat jedoch verschiedene Schutzmechanismen vorgesehen, um eine rechtskonforme Vergabe auch bei freihändigen Verfahren zu gewährleisten.

0 Missbrauch bei Covid-19-Krediten – Ausmass, Erscheinungsformen, Bekämpfung

Von Susanne Grau

«Shiiiiiiittttttt, was frne skandal» – so titelten die Medien die Meldung zum Missbrauch der Covid-19-Kredite. Zitiert wurde aus einem Chatprotokoll von Mitarbeitenden einer grossen Schweizer Bank. Das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO war am Puls, als die Kredite angelaufen sind und damit auch die Missbräuche zum Thema wurden. Wie ist dies in Erscheinung getreten, wie gross ist das Ausmass und wie wurde untersucht?

1 2 3 4