0 Das Missbrauchspotenzial von Kryptowährungen

Von Stefan Kühn und Sebastian Moosmann

Kryptowährungen sind eine Art digitale Währung, die auf einer Blockchain verwaltet und zum Kauf und Verkauf von Produkten und Dienstleistungen verwendet werden können. Kryptos können mit Casino-Chips verglichen werden. Um die Ware oder Dienstleistung zu nutzen, muss Fiat-Währung, wie zum Beispiel Dollar oder Euro, in Kryptowährung umgetauscht werden. Was steckt hinter dem Phänomen der Kryptowährungen? Und wie werden Kryptowährungen von Kriminellen missbraucht?

0 Gesetzliche Schutzmechanismen vor Bestechung bei freihändigen Vergabeverfahren

Von Dr. Davide Pinelli

Freihändige Vergabeverfahren sind weniger transparent und strukturiert als offene oder selektive Vergabeverfahren. Deshalb besteht grundsätzlich auch ein grösseres Risiko für Korruptionshandlungen oder Verstösse gegen die Ziele des Vergaberechts. Der Gesetzgeber hat jedoch verschiedene Schutzmechanismen vorgesehen, um eine rechtskonforme Vergabe auch bei freihändigen Verfahren zu gewährleisten.

0 Missbrauch bei Covid-19-Krediten – Ausmass, Erscheinungsformen, Bekämpfung

Von Susanne Grau

«Shiiiiiiittttttt, was frne skandal» – so titelten die Medien die Meldung zum Missbrauch der Covid-19-Kredite. Zitiert wurde aus einem Chatprotokoll von Mitarbeitenden einer grossen Schweizer Bank. Das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO war am Puls, als die Kredite angelaufen sind und damit auch die Missbräuche zum Thema wurden. Wie ist dies in Erscheinung getreten, wie gross ist das Ausmass und wie wurde untersucht?

0 A holistic monitoring concept for the banking industry*

Von Gabriella Stratoti

Due to the banking industry’s past events – such as the well-known Adoboli case or the Libor scandal – many regulators expect banks to go beyond the execution of individual controls. They anticipate a more holistic approach by connecting the dots across control results and by taking into account other available data. A so-called ‘holistic monitoring’ program supports a bank to identify potential misconduct at an early stage, which prevents or reduces financial, regulatory or reputational damage. What is ‘holistic monitoring’ and how can it be implemented? 

0 Die Supply Chain als Einfallstor für Cyberkriminelle

Von Adrian Wiesmann

Die Supply Chain gibt es auch bei Software. Anwendungen werden bspw. häufig aus Komponenten von verschiedenen Herstellenden zusammengebaut. Diese Komponenten enthalten manchmal Schwachstellen, die für einen Angriff ausgenutzt werden. Mit der nötigen Awareness kann dieses Risiko verringert werden.

0 Boom der Cyberkriminalität

Von Dr. Claudia V. Brunner

Die technologischen Entwicklungen verändern nicht nur zunehmend unseren Alltag, sondern beeinflussen auch die Entwicklung der Kriminalität. Die steigende Professionalität der Kriminellen und die fehlende Sensibilisierung der Geschädigten verhilft der Cyberkriminalität zu einem regelrechten Boom.

0 Identitätsmissbrauch – eine Konturensuche

Von Claudio Kerber

Im Rahmen der Revision des Datenschutzgesetzes wurde der neue Straftatbestand des «Identitätsmissbrauchs» verabschiedet, der als künftiger Art. 179decies ins Strafgesetzbuch aufgenommen wird. Für eine Strafnorm ist der Gesetzestext in verschiedener Hinsicht überraschend offen formuliert.  

1 2 3 15