Erfolgreicher Online Event – DIGINECT20

0

Fünf brandheisse Themen verpackt in fünf spannenden Impuls-Sessions, interessante Gespräche und die Möglichkeit, das eigene Netzwerk virtuell zu erweitern – das war die DIGINECT20.

Liebe Digitals

Die DIGINECT20 gehört der Vergangenheit an. An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei allen, die zum Erfolg dieses Online Events beigesteuert haben – allen Sponsoren, betreuenden Personen und bei euch, allen Teilnehmenden. Vielen Dank!
In der Nachbereitung des Events haben wir für euch alle Impuls-Sessions in Video- und PDF-Format aufbereitet. Hier könnt ihr diese nochmals anschauen oder euch die Präsentationen herunterladen.

Wie Chatbots die Wissensvermittlung revolutionieren

Chatbots sind mittlerweile in aller Munde und längst keine absolute Neuheit mehr in der Welt des Online Marketings. Sophie Hundertmark, Chatbot Expertin, erläuterte in ihrer Impuls-Session die verschiedensten Funktionsweisen von Chatbots und wie diese im Unternehmen implementiert werden können. Mehr von Sophie Hundertmark

Inhalte der Session von Sophie Hundertmark

Darf KI alles? Eine Antwort aus ethischer Perspektive

Wo sind die ethischen Grenzen in Bezug auf künstliche Intelligenz? Wann gilt der Einsatz von Künstlicher Intelligenz als richtig und wann ist besondere Vorsicht geboten? Thomas Wallimann-Sasaki, Lehrbeauftragter für Ethik und Leiter des Instituts für Sozialethik „ethik22“ in Zürich, stellte sich in seiner Impuls-Session diesen und weiteren Fragen über Ethik und Künstliche Intelligenz. Mehr von Thomas Wallimann-Sasaki

Cyber Security – Analyse der aktuellen Gefahrenlage

Marco Sieber, Cyber Security Experte, mit 20-jähriger Berufserfahrung in diesem Bereich, brachte den Teilnehmenden in seinem Referat die Cyber Gefahrenlage nahe. Er erzählte wie der Prozess einer Cyberattacke aussieht, was die Motivation der Angreifer ist und wie bei solch einer Attacke vorgegangen wird bzw. wie es dann auch aus Sicht des Angegriffenen aussieht. Zum Schluss beantwortete er Fragen, wie man sich vor Attacken schützen kann.

CyberSecurity_Marco Sieber

„Wer sich nicht verkauft, wird unter Wert gehandelt“ – Timo Wäschle

Dieses Zitat von Timo Wäschle war an seiner spannenden Impuls-Session Programm. Der humorvolle CEO und Chief Storyteller der CORPMEDIA AG zeigte in seinem Vortrag, wie Unternehmen und Menschen die eigene Geschichte in Szene setzen können und wie zentral der Inhalt der Geschichte, die Animationen sowie die Storytelling-Strategie für den Erfolg sein können. Denn wie er selber sagt: «Wer sich nicht verkauft, wird unter Wert gehandelt» – Timo Wäschle. Mehr von Timo Wäschle

Wenn der eine nicht ohne den anderen kann – unausgeschöpftes Potenzial zwischen SEO & UX

Der Spezialist der SEO und UX kombiniert – Martin Stadelmann, Senior Consultant SEO bei der Webrepublic AG in Zürich, führte den Teilnehmenden seiner Session vor Augen, welches Potenzial in der Kombination von SEO und UX liegt. Beide verfolgen nämlich dasselbe Ziel, die Optimierung der Webseite, um dem User eine perfekte Online Experience zu bieten. Mehr von Martin Stadelmann

SEO_UX_Martin Stadelmann

Moderation mitten aus Zürich

Auch die Moderation unseres Moderationsteams aus dem Studio von corpmedia wollen wir dir nicht vorenthalten. Ihnen hat es grossen Spass gemacht, euch durch den Abend zu führen und der DIGINECT20 den Rahmen zu geben. Und dank dem einmaligen Setting im Studio von Timo Wäschle auch unter Einhaltung des Social Distancing.

Das war die DIGINECT20! Nochmals ein herzliches Dankeschön an alle, die an der ersten Online Durchführung dieses Events mitgearbeitet haben. Viel Spass mit unseren fünf hochkarätigen Impuls-Sessions.

Liebe Grüsse
Team DIGINECT20 – CONNECTING DIGITALS.

Teilen in

About Author

djuon

Aufgewachsen im kleinen Walliser Bergdorf Törbel, hoch über dem Vispertal an einem sonnigen Südhang, wo viel Wert auf Traditionen, Authentizität und Kultur gelegt wird - im selben Dorf hat das Familienunternehmen KARLEN SWISS seinen Ursprung. Ich heisse Dominic und werde euch in meiner Blogserie "Handwerk mit Charakter" das Unternehmen meiner Tante und Onkel näher bringen - von der Sattlerei zur Trendschmiede.

Leave A Reply