Wie Chatbots die Wissensvermittlung in Unternehmen revolutionieren!

0

Chatbots sind mittlerweile in aller Munde und längst keine absolute Neuheit mehr in der Welt des Online Marketings. Denn wir alle sind bestimmt schon einem Chatbot begegnet, welcher uns bei der Suche nach Informationen, dem passenden Geschenk oder bei der Meldung eines Schadenfalls unterstützt hat. Die Branchen, in welchen Chatbots eingesetzt werden können, sind dabei mindestens genau so vielfältig, wie das Einsatzgebiet, welches Chatbots abdecken können. Zu Beginn lediglich als Kundencenter missbraucht, um die Standardfragen der Kundschaft zu beantworten, sind Chatbots mittlerweile fähig, die Kundschaft entlang der gesamten Customer Journey zu begleiten. So unterstützen sie uns zum Beispiel auch bei der Suche nach dem passenden Produkt und werden vermehrt auch in der Kommunikation innerhalb eines Unternehmens eingesetzt. Kannst du dir vorstellen einen Chatbot für die interne Kommunikation zu benutzen? Nein?   

Interne Chatbots – oder wie Wissen heute vermittelt wird. 

Wir schon, denn Chats sind das meistbenutzte Kommunikationsformat der heutigen Zeit! Oder wie viele WhatsApp Nachrichten hast du heute schon verfasst? Nicht nur du und ich chatten sehr häufig, auch eure Mitarbeitenden und Arbeitskollegen sind mit der Chatfunktion höchstwahrscheinlich bestens vertraut. Chatbots sind deshalb eine durchdachte Lösung, um die interne Wissensvermittlung an die Mitarbeitenden auf dem neusten Stand zu halten. So könnten die wichtigsten Informationen in einem Unternehmen schon bald von einem Chatbot übermittelt werden. Oder die Einarbeitung eines neuen Mitarbeitenden von einem rund um die Uhr erreichbaren Chatbot unterstützt werden, was wiederum viele Ressourcen einspart. 

Ein Vorteil der Chatbots ist jedoch nicht nur, dass die meisten Personen mit der Chatfunktion bestens vertraut sind, sondern auch, dass dieses Wissen auf eine einfache und unterhaltsame Weise überbracht werden kann. Anstelle von langweiligen Präsentationen oder ellenlangen Rundmails können Chatbots das Wissen und die Informationen beispielsweise in Form eines unterhaltenden Frage-Antwort-Spiels überbringen. So gehen die Inhalte weniger schnell vergessen und werden dennoch in einer kürzeren Zeit überbracht. Auch die intensivere Nutzung von Homeoffice ist ein Grund, weshalb der Chatbot schon bald ein wichtiger Teamkollege von dir sein könnte. Die Mobilität der Mitarbeitenden nimmt stetig zu und so wird es immer schwieriger, Wissen direkt zu überbringen. Ein Chatbot kann diese Informationen ortsunabhängig zur Verfügung stellen – schnell und unkompliziert.  

Haben wir deine Neugier geweckt? Möchtest auch du mehr über Chatbots erfahren und interessierst du dich für die spannenden Inputs der Chatbot Expertin Sophie Hundertmark? Dann melde dich jetzt an für die DIGINECT20 am 14. Mai 2020 mit Sophie Hundertmark und vielen weiteren spannenden Referentinnen und Referenten. Wir freuen uns!

Nicht verpassen! Im nächsten Blogpost erfährst du mehr über unsere Expertin Sophie Hundertmark

Teilen in

About Author

djuon

Aufgewachsen im kleinen Walliser Bergdorf Törbel, hoch über dem Vispertal an einem sonnigen Südhang, wo viel Wert auf Traditionen, Authentizität und Kultur gelegt wird - im selben Dorf hat das Familienunternehmen KARLEN SWISS seinen Ursprung. Ich heisse Dominic und werde euch in meiner Blogserie "Handwerk mit Charakter" das Unternehmen meiner Tante und Onkel näher bringen - von der Sattlerei zur Trendschmiede.

Leave A Reply