Warum Studenten gerne jodeln

0

Viele Studenten jodeln heutzutage, doch sprechen wir hier nicht über die melodischen Klänge in den Bergen, sondern um den Hype der App ,,Jodel“- einer Mischung aus sozialem Netzwerk und Forum. Eins hat die App dennoch mit normalem Jodeln gemeinsam: Es ist immer ziemlich oder mindestens ein kleines bisschen lustig.

Digitalisierung des Klowandgekritzels
Jodel ist wie eine digitale Pinnwand, an die jeder etwas draufschreiben kann. Eine Art Campus-Twitter. Obwohl sich hier und da ernste Gespräche, Fragen rund um Prüfungen oder auch Ratschläge finden, lebt die App hauptsächlich von ihrem humoristischen Kern. Die Sprüche aus dem Studentenleben bringen die Jodler zum Schmunzeln und sorgen häufig für den kollektiven „Erwischt, so geht es mir auch!“-Moment.

Best of Jodel

Good to know: Der Name der App ist angelehnt an den Jodler, den der Fremde im Tal hören kann, der Jodler jedoch bleibt verborgen.

Anonymität verleiht Flügel
Das Erfolgsrezept von Jodel soll vor allem die Anonymität der Jodler sein. Bei Jodel kannst du nach dem Herunterladen der App vollkommen anonym mit anderen Jodlern/Benutzern im Umkreis von zehn Kilometern austauschen und Kurzbeiträge oder Bilder veröffentlichen.

Das Prinzip der Anonymität hat aber auch seine Tücken. So kannst du theoretisch unangebrachte Beiträge oder Terrordrohungen veröffentlichen. Damit das nicht geschieht, haben die Entwickler eine Bewertungsfunktion eingebaut: Der Jodler kann einen Beitrag hoch oder runter voten. Die am besten bewerteten Beiträge werden in der aktuellen Rangfolge als erste angezeigt. Erhält ein Beitrag jedoch so viele negative Bewertungen, dass er den Status 5 erreicht, wird er gelöscht.

Das Karma
Die Karma Punkte in Jodel sind eine Messlatte, die dir anzeigt, wie stark du mit der Community interagierst. Sprich: Je mehr du selber jodelst oder auf andere Beiträge reagierst, desto mehr Karma Punkte bekommst,doch kaufen kannst du dir damit nichts, aber es fühlt sich gut an.

Warum jodeln?
1. Du bist unter Gleichgesinnten.
2. Du auf Jodel mit der Community eine gemeinsame Sprache sprichst.
3. Du online anonym unterwegs bist.
4. Du teilst zum grössten Teil dieselbe Lebenseinstellung mit den Jodlern. Einen Überstreber oder perfekt durchorganisierten Studenten findest du auf Jodel eher weniger.

Willst du auch einen Grund zum Jodeln haben und dein Karma aufpushen? Dann melde dich hier zum Masterstudiengang Major Online Business and Marketing an.

Quellen

Breithut, J. (2015, 17 April). ‘Jodel App: Anonymer Trash-Talk an der Uni‘. Spiegel Online. Abgerufen von http://www.spiegel.de/netzwelt/apps/jodel-smartphone-app-bringt-den-trash-talk-auf-den-campus-a-1029008.html

Müller, D. (2016, 5 März). ‘Jodel- Die digitale Uni-Klo-Wand‘. Gonzo Magazine. Abgerufen von http://www.gonzo-magazine.net/appsgames/jodel-die-digitale-uni-klo-wand/

Sackmann, P. (2017, 5 August). ‘Diese Technik sollten Studenten immer dabeihaben‘. Welt. Abgerufen von https://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article167388911/Diese-Technik-sollten-Studenten-immer-dabeihaben.html

Wesenthanner, M. (2018, 8 Februar). ‘Geniales Update für anonyme App: Das passiert in Ihrer Umgebung‘. Chip. Abgerufen von http://www.chip.de/news/Jodel-App-mit-genialem-Update-Freche-Studenten-App-jetzt-noch-besser_110655089.html

Wochnik, S. (2015, 16 Dezember). ‘Mit Karma-Punkten zum Jodel-Diplom‘.Golem. Abgerufen von https://www.golem.de/news/social-media-app-mit-karma-punkten-zum-jodel-diplom-1512-118028.html

Teilen in

About Author

Master-Studentin Business Administration/ Online Business and Marketing

Leave A Reply

*