Key Performance Indikatoren im digitalen Business

1

Der Begriff KPI’s ist in aller Munde. Und jeder der sich mit Businessthemen beschäftigt – unabhängig ob On- oder Offline -, muss sich mit den KPI’s, den Key Performance Indicators, auseinandersetzen.  Doch was verbirgt sich tatsächlich hinter diesem Begriff und welches sind die wichtigsten KPI‘s im digitalen Business? Auf diese Fragen wird im nachfolgenden Blogbeitrag genauer eingegangen.

KPI‘s in der deutschen Sprache auch als Leistungskennzahlen bekannt, sind wie es der Name bereits sagt, Kennzahlen zur Beurteilung der Leistung einer Unternehmung.

Bevor jedoch KPI’s für ein Business definiert werden können, setzt sich eine Organisation standardgemäss ein oder mehrere website- bzw. geschäftsbezogene Ziele. Diese können sich an der Erhöhung der Bekanntheit, der Generierung von Leads oder der verbesserten Sichtbarkeit in den Google-Ergebnisseiten orientieren.

Um die Ziele zu erreichen, werden folglich Key Performance Indikatoren festgelegt. Denn anhand derer kann der Fortschritt oder der Erfüllungsgrad der Zielerreichung gemessen und ermittelt werden. Da nicht jede Unternehmung dieselben Ziele verfolgt, unterscheiden sich die KPI’s von Organisation zu Organisation.

Obwohl die KPI’s unternehmensspezifisch zu betrachten sind, gibt es für das Online-Business eine Vielzahl von Leistungsgrössen, die als Indikatoren für Erfolg oder Misserfolg der Zielerreichung herangezogen werden können. Nachfolgend werden vier der zentralsten KPI’s im Online-Business kurz vorgestellt:

Page Impression (PI) Die Page Impression (PI) bezeichnet den Aufruf einer einzelnen Seite innerhalb eines Webangebots. Folglich wird der Erstaufruf einer Seite durch die Page Impression erfasst und jeder weitere Seitenaufruf produziert ebenfalls eine PI. Somit kann ein Besucher mehrere Page Impressions generieren, indem er sich durch die Unterseiten einer Website klickt. Da gewisse Seiten bessere Performances aufweisen als andere, ist die Page Impression unter anderem relevant, um zu bestimmen, auf welchen Seiten Werbung platziert werden soll. Doch wenn ein User nur wenige Klicks benötigt um einen Kauf abzuschliessen, kann eine geringere Anzahl an PI durchaus auch ein positives Zeichen sein.
Absprungrate / Bounce Rate Die Bounce Rate gibt Auskunft darüber, wie viele Besucher, die beispielsweise über eine Werbung auf ein Online-Angebot geführt wurden, die Einstiegsseite ohne eine Conversion zu tätigen, wieder verlassen. Hierbei gibt es diverse Gründe für eine hohe Absprungsrate. Damit die Bounce Rate reduziert werden kann, sollten diese Ursachen identifiziert und behoben werden. Weiterführende Informationen zu den Gründen hoher Absprungsraten findest du hier.
Conversion-Rate Die Conversion Rate (CR) misst den Erfolg einer Website oder einer anderen digitalen Anwendung hinsichtlich der Erreichung eines bestimmten Ziels. Dabei gibt die CR prozentual an, wie viele Besucher in einem definierten Zeitraum eine bestimmte Aktion ausführen. Diese Aktion kann exemplarisch im E-Commerce der Kauf eines Produktes oder im Social Media Bereich das Verfassen eines Kommentars sein.
Return on Investment
ROI
Mit dem ROI – Return on Investment – kann das eingesetzte Kapital ins Verhältnis zum erwirtschafteten Gewinn gesetzt werden. Mit Hilfe dieses Key Performance Indicators kann somit die Effektivität von diversen Marketingmassnahmen in finanzieller Hinsicht messbar gemacht werden.

Doch wie bereits erwähnt, sind die genannten vier Grössen nur einige der zahlreich verfüg- und messbaren KPI’s. Es gibt noch viele weiterführende KPI’s, welche allgemeiner Natur sein können oder Hinweise zur Sichtbarkeit, Interaktion oder Transaktion vermitteln. Jedoch gilt für jede dieser Leistungsgrössen, dass die jeweilige Aussagekraft isoliert betrachtet, nur bedingt wertvoll ist. Erst der Vergleich mit den jeweiligen Mitbewerbern oder vergangenen Werten macht das Ganze interessant.

Quellen:

Berger, N. (2015). Die 29 wichtigsten Online Marketing Kennzahlen. Online (12.12.2016): https://www.e-dialog.at/blog/news/die-29-wichtigsten-online-marketing-kennzahlen/

Google Analytics-Hilfe (2016). Tipps. Absprungsrate. Online (01.11.2016): https://support.google.com/analytics/answer/1009409?hl=de

Gründerszene (2016). Lexikon. Page Impression (PI). Online (29.11.2016): http://www.gruenderszene.de/lexikon/begriffe/page-impression-pi

Meier, A. & Zumstein, D. (2014). Web Analytics. Ein Überblick. Heidelberg: dpunkt.verlag. Online (29.11.2016): https://elearning.hslu.ch/ilias/goto.php?target=file_3227881_download&client_id=hslu

OnPageWiki (2013). Return on Investment. Online (23.11.2016): https://de.onpage.org/wiki/Return_on_Investment

OnPageWiki (2016). KPI. Online (23.11.2016): https://de.onpage.org/wiki/KPI

Schukay, R. (2016). Aktuelle Conversion-Rate-Studien – Ein Überblick. Online (29.11.2016): https://chili-conversion.de/aktuelle-conversion-rate-studien/

Willkommer, J. (2012). KPIs im Online-Marketing. Online (22.11.2016): http://www.estrategy-magazin.de/kpis-im-online-marketing.html

Pexels (2016). Black Laptop Computer Turned on. Online (19.12.2016): https://www.pexels.com/photo/black-laptop-computer-turned-on-191830/

 

Teilen in

About Author

Masterstudentin der Hochschule Luzern Wirtschaft #MscOBM

1 Kommentar

  1. I am really glad to hear that you liked my contribution.
    And I thank you for your personal comment und the lovely compliment.
    It means a lot to me.

Leave A Reply