0 Studierenden-Wettbewerb

Leidenschaft und Workload ?

 

Auf DIY (do it yourself) folgt DITO (do it together)!

Diese Zukunftslabor Challenge wendet sich an die Studierenden in allen Departementen der Hochschule Luzern  – findet Kolleginnen um Ideen zu generieren, mit denen ihr die HSLU für alle Studierenden lebendiger und interaktiver machen möchtet. Hier geht es um Studierenden für Studierenden! Um Interaktion und Sichtbarkeit

0 Winter School 2019 – Kreativität lernen und üben

Autorin: Salome Weiss

Was bedeutet Innovation? Was ist Kreativität? Wie kann diese vollständig ausgeschöpft werden und dabei ein innovatives Ziel, etwas Neues, erzeugen? Wie kann Kreativität gefördert werden, welche Methoden sind besonders geeignet dazu? Mit diesen Fragen beschäftigten wir uns in der Zukunftslabor CreaLab Winterschool 2019.

Tag 1 – Einführung und Theorieblock

Unwissend und gespannt darauf, was auf mich …

0 Nicht ohne uns! Und mit Patricia Wolf.

Verlegen steht der riesige, rosa Elefant mitten im Raum – alle wissen es und trotzdem tut sich nur wenig: Mehr als die Hälfte der Bevölkerung ist weiblich und dennoch sitzen in unseren Parlamenten hauptsächlich mittelalterliche Männer. Ja, vielleicht, wenn mal Glück hat, kann man vereinzelt die ein oder andere Frau erkennen. Genauer sind es im Luzerner Kantonsparlament gerade mal 25% …

0 CreaLab wirkt in der Leitungsgruppe Digitale Transformation der Akademien der Wissenschaften Schweiz mit

Die Akademien der Wissenschaften Schweiz hat das Zukunftslabor CreaLab eingeladen, in der Leitunsgruppe Digitale Transformation (LG-MINT.DT) mitzuwirken. Im Kern geht es bei den Projekten des MINT-Mandats um das Sensibilisieren und Motivieren von Kindern und Jugendlichen sowie das Schaffen eines gesellschaftlichen Bewusstseins für die Digitale Transformation. Die Leitungsgruppe wird z.H. des Vorstands der Akademien einen Vorschlag für die Allokation der Fördermittel …

0 Perlentauchen im Pool

Wie entdeckt man potenzielle Kooperationsmöglichkeiten in einem bestehenden Netzwerk? Am 12. Februar moderierte Ursina Kellerhals den Speed-Networking Anlass fürs Wirtschaftsforum für Frauen – wif. „Anstrengend aber überraschend lohnend“ war das Fazit, denn obwohl sich die aktiven Frauen im Forum regelmässig sehen, gab es jede Menge Schätze von bislang unbekannten Kooperationsmöglichkeiten zu heben. Perlentauchen im Pool des Neubads Luzern sozusagen.…

0 18.02.2019: Plastic-Twist Challenge im FabLab

Verbringe mit uns einen Tag voller spannender Aktivitäten, um eine neue Plastikkultur zu lancieren und zu etablieren. Plastik ist das Material unserer Zeit – es stellt uns aber auch vor neue Herausforderungen, auf die wir gemeinsam neue Antworten finden wollen. Die PlasticTwist-Plattform verbindet Wissen und Ideen, für einen nachhaltigen und zukunftsweisenden Umgang mit Plastik.
Im FabLab Luzern in Horw wird …

0 Netzwerken einmal anders

Wir wissen es alle: Netzwerken ist wichtig. Mit LinkeDin-Klicks scheint es einfach, sein Beziehungsnetz zu erweitern. Aber das reicht nicht, denn es geht nicht um die Anzahl von Beziehungen sondern in erster Linie um deren Qualität und Vielfalt. Und dann wird es schwieriger; oftmals müssen wir an Anlässen auch unsere Komfortzone verlassen. Uns vom Stehtisch mit bekannten Gesichern losreissen und …

0 Is Plastic Our New Gold?

On Wednesday evening, PlasticTwists‚ Swiss Pilot had the first PlasticTalk in the pleasant pool of the Neubad in Lucerne. Our ScienceCafe was a mix of short presentations from the alert and informed panel and discussions in small groups.

PlasticTwist met an amazing audience curious to know about blockchain, tokenomics and plastic! We did get around to an understanding of

0 Shred it, melt it, rethink it

Im FabLab Luzern haben wir einen maschinellen Neuzugang: Den Plastik-Wolf! Dieses Gerät haben wir nach dem Vorbild von Dave Haaken’s «Precious Plastic»-Projekt nachgebaut. Gerne stellen wir ihn allen zur Verfügung, die damit bei uns im FabLab Luzern ein Projekt aus recyceltem Kunststoff realisieren möchten. Im Dezember bot das FabLab kostenlose Workshops rund um das Thema Kunststoff und Recycling an und …

0 CreaLab goes Denmark

Der Wolf wurde an der neuen Wirkungsstätte in Dänemark besucht, was hoffentlich der Anfang einer wunderbaren Kooperation des CreaLab mit der Syddansk Universitet wird.

Dänemark wird zum Dreh- und Angelpunkt fürs CreaLab. Nachdem Bettina Minder im November erfolgreich ihren Doktortitel an der Universität in Aalborg erhalten hat, reiste eine CreaLab Delegation nach Odense. Grund dafür ist die Berufung von Patricia …

1 2 3 4 5 33