Ki©K – Kultur im Kontext von KMUs

kickKi©K richtet sich an Mitarbeitende und Führungskräfte in Unternehmen oder öffentlichen Verwaltungen – z.B. in einer Gemeindeverwaltung, einer Autowerkstatt, Zahnklinik, Grossbäckerei, einem IT- Unternehmen –  die Firmenveranstaltungen organisieren.

Tage der offenen Tür, Retraiten, Firmenausflüge – Firmenanlässe sind oft auf leichte Unterhaltung ausgelegt. Das ist eine verpasste Chance. Reto Stäheli und Patricia Wolf berichten in ihrem Artikel im KMU Magazin Nr. 3, März 2015, wie ein Unternehmen mit gezielten kunst- und kulturbasierten Interventionen den Anspruchsgruppen ein überraschendes Ereignis bieten und gleichzeitig auf unternehmensspezifische Themen aufmerksam machen.

Sie haben die motivierende Bedeutung von Anlässen mit interessanten Themenverbindungen zwischen Betrieb und Kultur erkannt und möchten sie als Chance nutzen – zum Beispiel um intensiv mit Kunden in Kontakt zu kommen? Dann: Profitieren Sie von Ki©K! Das Seminar “Firmenevents mit  Ki©K” zeigt, wie man mit dem gezielten Einsatz von Kunst und Kultur die Eventdramaturgie von Firmenveranstaltungen weiter professionalisieren kann.

Als Kundin von Ki©K habe ich den Nutzen dieser speziellen «Marketingaktivität» erkannt. Ich befürchtete, an einem Anlass in unserem Unternehmen ein Kopfschütteln auszulösen oder Besucher/Innen der Lächerlichkeit preiszugeben, jetzt kann ich eine Haltung einnehmen, bei der ich eine «Provokation» erklären und begründen kann.
T. Dillier, Kantonsspital Obwalden, 2016

Wünschen Sie ein Coaching für ein spezifisches Event? Ihr Anlass kann aus einem besonderen Tag der offenen Tür, einem ungewöhnlichen Betriebsausflug, einem speziellen Jubiläum oder einem anderen Event bestehen. Ausgehend von einer ersten Idee, die Sie mit Ihren Kolleginnen und Kollegen im Betrieb diskutiert haben, erwerben Sie sich in einem anregenden Coachings das erforderliche Know-how zur erfolgreichen Durchführung des Anlasses. Erfahrene Experten aus den Bereichen Management, Kultur und Kunst werden Sie bei Ihren Überlegungen und auch bei einer möglichen Konzeption beratend unterstützen.

Wollen Sie mehr über Ki©K erfahren? Oder wünschen Sie ein persönliches Beratungsgespräch? Herr Lukas Bär freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme: lukas.baer@hslu.ch.