Open Knowledge Sharing Communities

0
Share.

Patricia Wolf hielt in Zamora (Spanien) im Rahmen der 14. internationalen Konferenz über Knowledge Management in Organisations, KMO 2019, eine Keynote über Open Knowledge Sharing Communities. Als eine von vier Speakern sprach sie über das Aufkommen bürgerorientierter Communities, die die altruistischen Werte des offenen und wechselseitigen Wissensaustauschs teilen und Wissen als öffentliches Gut, als Commons verstehen. Oftmals machen solche Communities Gebrauch von neuen Technologien wie 3D-Druck, Blockchain oder Biotechnologie oder gehen sogar daraus hervor. Ihre Prozesse und Interessen stehen im Widerspruch zu denen einiger etablierter Akteure in der Gesellschaft, zum Beispiel indem sie einen erschwinglichen oder freien Zugang zu den Technologien und Methoden für die Herstellung der Commons anstreben. Ausgehend von einer Nische entstanden durch diese Communities jedoch Innovationssysteme, die einen großen Einfluss darauf haben könnten, wie die Gesellschaft in Zukunft organisiert sein wird. Am Beispiel ihrer Forschungsgebiete Open Biology, Open Design und Plastic Revaluation referierte Wolf über die Prinzipien und Prozesse dieses Wissensaustauschs und deren Auswirkungen auf Geschäftsmodelle und Gesellschaft.

Share.

About Author

Comments are closed.