Referat zu Hybride Professionals

0

Jens Meissner durfte auf dem jährlichen Symposium «Lost in Digitalization? Trends und Entwicklungen in die neuen Arbeitswelten» der österreichischen Fachhochschulkonferenz in St. Pölten die Ergebnisse des CreaLab-Forschungsprojekts «Hybride Professionals» spezifisch für den Hochschulbereich vorstellen.

Hybride Professionals sind hochqualifizierte Berufsgruppen, die als Alternative zur Festanstellung auch immer selbständig arbeiten könn(t)en, und daher in erhöhtem Masse unabhängig von einem Arbeitgeber sind und sein wollen. Es ergaben sich interessante Kontakte und Gespräche, weil Hochschulen mit diesem Personen- und Mitarbeitertyp ganz besonders konfrontiert sind.

Share.

About Author

Comments are closed.