0 Unterwegs im Zug arbeiten

Unsere diesjährige Weihnachtsaktion stand ganz unter dem Motto «Im Zug arbeiten». Das Kernteam des Zukunftslabor CreaLab war bereits ab 16 Uhr unterwegs nach Zürich und teste, ob im Zug wirklich alles gemacht werden kann, was auch am Arbeitsort möglich ist – Architekturmodelle bauen, Kaffee kochen, drucken, kopieren…

…und eben einen Apéro nach Engelberg ausrichten. Die Herausforderung bestand für uns auch …

0 Neues ISA Modul #Self Publishing today

Das Zukunftslabor CreaLab Team freut sich das neue ISA Modul #Self Publishing today den Studierenden zu präsentieren!

Das Modul eröffnet und kontextualisiert das Themenfeld Verfassen von eigenen bildnerischen Ideen und deren Veröffentlichung zunächst theoretisch. Anhand von Beispielen und Übungen erproben die Studierenden anschliessend eigene Veröffentlichungsideen. Dabei gilt ein besonderer Augenmerk den gestalterischen Potenzialen von Bild und Text sowie drucktechnischen Fragestellungen.

0 FabLab Beitrag auf TELE1

In der Sendung, am 20. September 2017, des Zentralschweizer Fernsehen TELE1, gab es einen Beitrag über das FabLab Luzern. Chris Obrist (Manager des FabLabs), Marco de Angelis (langjähriger Projektleiter FabLab), und ein regelmässiger Nutzer des FabLabs berichten darüber wie das Herstellen von persönlichen Dingen mittels moderner computergesteuerter Technik funktioniert. Hier bekommt Ihr einen guten Einblick, was alles im FabLab …

0 Neuigkeiten aus der Sharing Economy

Die Sharing Economy ist in aller Munde. Vorreiter der öffentlichen Diskussion sind internationale Sharing-Plattformen wie Uber und AirBnB. Auch in der Schweiz entwickeln sich zunehmend Sharing-Plattformen. Bei Sharoo werden beispielsweise Autos zur Nutzung angeboten, bei Mila werden Dienstleistungen, wie Computerinstallationen, angeboten, und über Sharely werden Gebrauchsgegenstände, wie Bohrmaschinen, verliehen. Auch wenn Sharing traditionell schon immer stattfindet, beispielsweise im Rahmen von

0 Von «Im Raumschiff zur Arbeit» zu «Nie wieder Stau! Per Drohnentaxi direkt bis zur Haustüre»

An der Eröffnung der Ausstellung «Mobilität der Zukunft», im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern, stellte Ute Klotz Erkenntnisse zur Studie «Zukünftige Kundenbedürfnisse der arbeitenden Bevölkerung in Bezug auf die Mobilität» vor.

An der Veranstaltung wurde diskutiert wie viele Pendler sind in Zukunft unterwegs? Fahren diese künftig mit selbstfahrenden Autos zur Arbeit? Wie entwickeln sich unsere Bahnhöfe? Antworten auf diese spannenden …

0 Wenn LEGO auf soziale Verantwortung trifft…

An der Veranstaltung «Leadershipprogramm – Führen in Sozialen Verwaltungen» am 10. November, kamen Teilnehmer (Führungskräfte in sozialen Organisationen) und Experten am kreativen Ort für Innovation – dem Braingym in Bern – zusammen. Organisiert und durchgeführt wurde der Workshop von Christine Larbig (des Zukunftslabor CreaLab) und Raphael Amrein (ehemaliger HSLU-Bachelorstudent und SocialLab Teilnehmer). Der Workshop fand im Rahmen des CAS «Senior

0 Pünktlich zum Jahreswechsel: zwei interessante Forschungsprojekte

Im 2017 starteten wir mit einem Projekt über Organisationale Resilienz und nun pünktlich zum Jahreswechsel freuen wir uns ein weiteres Forschungsprojekten aus dem Zukunftslabor CreaLab anzukünden!

Das noch laufende Forschungsprojekt «Organisationale Resilienz: Routinen und Praktiken für Unternehmen?» beschreibt die Praktiken und Routinen zur Steigerung der Widerstandsfähigkeit von Unternehmen und sozialen Ressourcen und wird in der Forschung generell als «Resilienz» diskutiert. …

0 Pop-Up Factory am Future Forum Lucerne 2018!

An der Hochschule Luzern eröffnet im Februar 2011 in der Schweiz das erste Fabrication Laboratory (FabLab) nach international bewährtem Vorbild. Das FabLab ist ein Werkplatz, der insbesondere für Jugendliche, Studierende, Forschende, Start-up’s und Unternehmer eine fruchtbare Begegnungsstätte mit einem ausgezeichneten Innovationsklima zu werden verspricht.

Am Future Forum Lucerne 2018 wird die Kooperation zwischen FabLab und dem Start-Up People’s Factory einen

0 Megatrends und Phänomene – Die Erklärwolf erklärt’s!

«Megatrends muss man nicht «voraussagen», denn sie sind schon da und markieren Veränderungen, die uns schon lange prägen und auch noch lange prägen werden.» – Zukunftsinstitut. Noch nie zuvor in der Geschichte der Menschheit verändert sich unser Leben so rasant wie heute. Radikal und sehr fluid stellt die digitale Transformation Infrastrukturen und ganze Branchen auf den Kopf. Sogenannte Megatrends haben

1 2 3 24