0 „Mein Chef hat mich fertig gemacht“

Im Frontseiten-Artikel der Zeitschrift „Stern“ vom 28.11.2019 (Nr. 49) geht es darum, was narzisstische Chefs bei Mitarbeitenden gesundheitlich anrichten können. Auch wenn die Konsequenzen von machtmissbrauchenden Chefs bekannt sind, so scheinen wir in der Gesellschaft akzeptiert zu haben, dass Druck und Arbeit eng miteinander verknüpft sein müssen, um «ökonomische» Ziele zu erreichen und im Markt zu bestehen. Um zu verstehen, …

0 What is Enterprise Design Thinking by IBM?

Frau Nelli Sanne, Enterprise Design Thinking Coach, von IBM führte einen Design Thinking Workshop mit den Studierenden des englischsprachigen Bachelorstudiengangs International IT-Management durch. Einen ersten Workshop bezüglich Kreativitätstechniken hatten die Studierenden mit Ursina Kellerhals und Bettina Minder vom CreaLab. Danach sollten das Thema Innovation und Produktentwicklung im Rahmen eines Design Thinking Workshops entwickelt oder vertieft werden. Gearbeitet wurde in …

0 Der Rote Büffel in Huttwil – Zu Besuch beim Unternehmen Flyer (E-Bike)

Gestern waren Studierende des Bachelorstudiengangs International IT-Management zu Besuch beim Unternehmen Flyer in Huttwil, im Schnittpunkt zwischen Emmental und Oberaargau. In zwei Gruppen (englisch- und deutschsprachig) wurden sie durch das Unternehmen geführt: es ging los im Ausstellungsraum, dort konnten sie den «Roten Büffel» bewundern, weiter in die Räumlichkeiten eines Grossraumbüros, dann über die Produktionshallen zum Testfahren. Für …

0 Falsche Wertschätzung ist schlimmer als fehlende.

Andree Martens vom Weiterbildungsportal ManagementSeminare hat das Autor*innen Team zu den Haupterkenntnissen ihres Buchs „Briefe an den Chef“ befragt. Diese sind vielschichtig und betreffen neben Einsichten in die emotionalen Facetten der Dyade Mitarbeitende-Führungskräfte auch Learnings zu Erkenntnisgewinn generell und Crowd-Writing. Hier geht’s zum Interview und zum Briefe-an-den-Chef-Buch.

Illustration „Emotionslandschaft in den Briefen“ von Fruzsina Korindi

0 Podiumsdiskussion: Design als Zukunftskompetenz?

Brauchen unsere Kinder Design als eine Zukunftskompetenz? Diese Thematik wird im Rahmen des Pilotprojekts STITCHed in Indien und der Schweiz an Primar(-Schulen) untersucht. Das Projekt ist in einer Kollaboration der Hochschule Luzern – Design & Kunst und dem National Institute of Design (NID) in Ahmedabad, Indien entstanden und wird von Movetia gefördert. 

Bei einer Podiumsdiskussion zum Thema “Design

0 Für «MEHR VON WENIGER» ans Future Forum Lucerne – 18. März 2020

Unser globaler Lebensstandard ist seit 1945 exponentiell gestiegen – mit sicht- und spürbaren Konsequenzen für Umwelt, Gesellschaft, Wirtschaft und uns selber. Vieles ist komplexer, schneller, fertiggemachter. Wir werden rund um die Uhr unterhalten, sind mobiler denn je und sind dennoch vor allem eines: alleine und gestresst. Es drängt sich die Frage auf: Was wäre, wenn wir mehr aus weniger machen

0 Reparieren & Upcyclen mit PlasticTwist & FabLab

Hast du dich schon mal gefragt, ob man deinen Kunststoffabfall noch irgendwie verwenden könnte? Wolltest du schon immer mal einen 3D-Drucker ausprobieren? Oder hast du einfach Lust zum kleben, werkeln und tüfteln? Das Team FabLab & PlasticTwist ist am diesjährigen Reparaturtag in Luzern mit dabei und zeigt dir den wahren Wert deines Plastikmülls.

Am 4. Schweizer Reparaturtag am 19. Oktober

1 2 3 34