0 The designer as enthusiast and the influence on innovation processes

At the workshop „Co-evolution of Entrepreneurship and Artistic Innovation“ Bettina Minder held a presentation, which specifically emphasized the interrelation of enthusiasm and entrepreneurship in the design practice. She particularly investigated, how the enthusiasm of designers affects the collaboration with non-designers and the influence on innovation processes. The workshop took place at the University of Gothenburg, Institute for Innovation and Entrepreneurship.

0 Aufruf für interessierte Autoren zum «Crowd Reflections» – Buchprojekt «Briefe an den Chef»

Wir suchen Autoren/Autorinnen, die mit uns im Sinne von «Wo sind die Rock’n Roll Chefs, die mit ihren Mitarbeitenden zusammen die Welt rocken?» – Briefe schreiben, in denen Handlungen und Entscheidungen von Vorgesetzten aus Sicht der Mitarbeitenden reflektiert werden.
Wir haben bereits gute und inspirierende Briefe erhalten und könnten noch ein paar ehrliche Eindrücke gebrauchen! Einige – wie dieses Hörbeispiel

0 Von #datablabla zu A2X

Die CreaLab SummerSchool 2016 beschäftigte sich mit dem Thema „#datablabla“. Aus den Filmen der Studierenden und Interviews mit den Dozierenden ist nun ein kleiner Film entstanden, der erklärt, was genau da vor sich ging.

Die diessjährige CreaLab SummerSchool widmet sich dem Thema „A2X – Wie lässt sich die Zukunft denken?“ Sie fragt: Wie kommt man an das, was in …

0 Zukunftslabor CreaLab sucht Sommer- und Winterresidenzen

Die vorhandenen Raumressourcen in der Schweiz werden im Moment nicht effizient genug genutzt: Es gibt – jahreszeitenabhängig – leerstehende Räumlichkeiten wie z.B. ungenutzte Schulhäuser in der Ferienzeit, Vereinshäuser, Fabrikhallen, Abbruchhäuser, Boote etc. Wir vom Zukunftslabor CreaLab haben uns darauf spezialisiert, ungenutzte Räume zu beleben und temporär in Zukunftslabors umzuwandeln. Wir möchten diese gern zum Leben erwecken.

Die Räume, die wir …

0 Aufruf für interessierte Autoren zum «Crowd Reflections» – Buchprojekt «Briefe an den Chef»

Wir suchen Autoren/Autorinnen, die mit uns im Sinne von «Wo sind die Rock’n Roll Chefs, die mit ihren Mitarbeitenden zusammen die Welt rocken?» – Briefe schreiben, in denen Handlungen und Entscheidungen von Vorgesetzten aus Sicht der Mitarbeitenden reflektiert werden. Luhmann bringt es in seinem Buch «Der neue Chef» auf den Punkt:

Jede Organisation besteht aus Handlungen. Kein Mensch kann aber …

0 Eine Glückliche Hütte für Kreative

Ein soziales Projekt, bei welchem unter anderem das CreaLab, Seefrachtcontainer zu kompakten Wohn- und Arbeitsräumen umfunktioniert. In Adligenswil soll eine ganze Containersiedlung entstehen – für Kreative und Studierende. Das Ziel ist es 25 Quadratmeter Nutzfläche für maximal 35’000 Franken anzubieten, über 20 Innenarchitektur-Studierende haben dran mitgearbeitet die Innenräume unter diesen Bedingungen zu entwerfen. Gemeinsam hat Urban Frye, Kulturwissenschaftler und Ökonom …

0 Start Up Kultur

Unser Partner, das Zukunftsinstitut hat zwei neue Trendupdate-Artikel aus dem Zukunftslabor CreaLab publiziert.

Der Beitrag «Der schnelle Weg zum Geschäftsmodell» von Patricia Wolf und Patrick Link handelt von der Initiative Smart-up der Hochschule Luzern. Mit CREATON wurde eine Workshop-Methodik entwickelt, die Studierende befähigt, in weniger als einer Woche Ideen zu generieren, mehrfach zu testen und potenziellen Finanzgebern überzeugend zu präsentieren. …

0 World Ornamental Forum – INVERSE STRIKE! – A Call to Continue Working

Screen Shot 2016-03-21 at 19.15.25World Ornamental Forum (WOF) is an open work, a spatial essay continuously subject to methodological and thematic changes. The functions of current artistic research, pressing scientific questions, as well as new methodologies are inverted: rather than institutional, they become political. As a work-oriented space and duration WOF is neither a networking platform nor a publication tool; rather it is an …

0 Zum Durchstöbern bereit: Der CreaLab Jahresbericht 2016

Wie jedes Jahr, veröffentlichen wir einen Jahresbericht des vorhergegangenen Jahres. Der Jahresbericht zum Jahr 2016 steht nun zum Download bereit.

Auf vier Seiten berichten wir kurz und bündig über besondere Projekte, dessen Resultate und aussergewöhnliche Ereignisse, sowie Präsentationen.

Das CreaLab Kernteam wünscht viel Spass beim Durchstöbern!

Weitere Informationen zum Zukunftslabor CreaLab, sowie vergangene Jahresberichte sind hier online abrufbar.…

1 2 3 21