Browsing: Audio- und Video-Bearbeitung

0 SWITCH lanciert Videoplattform

Mit SWITCHtube haben nun auch die Schweizer Hochschulen eine eigene Videoplattform. Das Bedürfnis dazu bestand schon lange, waren doch YouTube und andere Videoplattformen aus Datenschutz- und Copyrightüberlegungen meistens keine brauchbare Alternative. Da sich das Portal aber momentan noch in der Testphase befindet, können erst eine beschränkte Anzahl Benutzer zugelassen werden.

4 Popcorn maker mischt Videoinhalte neu auf

Das Team von Mozilla bringt mit Popcorn maker ein webbasiertes Videoschnitt- und  Notizwerkzeug auf den Markt, mit dem Video und Audio mit zusätzlichem Material und Services aus dem Internet angereichert werden kann. Dies ermöglicht Videoinhalte individuell anzupassen, zu remixen und nicht zuletzt für pädagogische Zwecke zu optimieren. Und so funktioniert Popcorn maker:  Nachdem man sich

0 MediaLab der Hochschule Luzern

Das Aufzeichnen von Unterrichtseinheiten, Vorträgen, Sprechübungen usw. auf Video scheitert oft im Fehlen einer adäquaten Infrastruktur und technischem Know-how. Das MediaLab der Hochschule Luzern bietet beides: technische Ausrüstung und Support, um die Möglichkeiten von Video zu nutzen. Im MediaLab an der Frankenstrasse 7/9 befinden sich 4 Arbeitsplätze und semiprofessionelles Equipment für Audio und Video. Das

1 Portable Apps für Audio- u. Videobearbeitung

Die Palette der portierbaren Programme (siehe Artikel: https://blog.hslu.ch/blog/archives/130) wurde weiter ausgebaut und dahingehend optimiert, dass insbesondere einfache Audio- und Videobearbeitungsaufgaben ausgeführt werden können. In der aktuellen Version finden sich folgende neue Programme: SUPER: Konvertierungsprogramm, das alle gängigen Audio- und Videoformate umwandeln kann. Avidemux: Bearbeitet Videos in zahlreichen Formaten – darunter auch .flv Dateien – ohne