Browsing: Weiterbildung

0 EBmooc – Digitale Werkzeuge und Konzepte für Lehrkräfte

Der EBmooc ist ein MOOC für Lehrkräfte in der Erwachsenenbildung, die gerne ihr Lernangebot digital gestalten möchten. Im sechswöchigen Online-Kurs erhalten Teilnehmende Einblick in verschiedene Themenbereiche:     Digitale Werkzeuge für die Alltagsarbeit     Einsatz von Social Media     Lernformate Blended Learning und eLearning     Nutzung Open Educational Ressources     Online-Beratung Der Online-Kurs läuft auf der

0 12 Apps für mobile Lern-/Lehrszenarien gemeinsam kennenlernen

Der offene Online-Kurs 12 Apps of Christmas #12appsDIT stellt 12 Apps für das Lernen und Lehren mit mobilen Technologien vor. Mit Start am 1. Dezember wird jeden Tag eine App entfaltet und mögliche Einsatzszenarien durch verschiedene Lehrkräfte vorgestellt. Begleitend zum offenen Onlinekurs  laden das ZLL und die Bibliotheken der Hochschule Luzern  ein zum gemeinsamen Ausprobieren und Diskutieren der Apps. 12.

0 Online Weiterbildungsangebot Lynda.com

Lynda.com bietet eine grosse Sammlung an ansprechenden Lernvideos aus den Bereichen Softwareschulung, Business  und Gestaltung an. Die online Lektionen sind von ausgewiesenen Experten aus der Praxis gehalten und richten sich sowohl an Anfänger wie auch an Fortgeschrittene. Die Kurse sind in mehrere kleinere Lerneinheiten aufgeteilt, was eine flexible und ganz individuelle Bearbeitung der Inhalte erlaubt.

0 Studierende, die eigenständig denken?!

Wie fördert mein Modul die Selberdenkfähigkeit? Viele Lehrende wünschen sich mehr eigene Denkleistung der Lernenden. Was und wie kann man dazu beitragen? Gibt es eine Eigenständigkeitsdidaktik? Ist kritisches Denken in unseren Bildungsstrukturen erwünscht, wird es gefördert – auch bei den Mitarbeitenden? Wie kann Denkspielraum und Begründungskraft vergrössert werden? Mit diesen Fragen beschäftigen wir uns interaktiv.

1 Kursangebot: Ten Days of Twitter for Learning Developers

Twitter wird 10 Jahre alt. Auch für das Lernen ist der Mikroblogging Dienst ein nützliches Werkzeug, laut der Umfrage Top 100 Tools for Learning ist Twitter immer noch erste Wahl für die Pflege des Personal Learning Networks. Wie können Sie mit 140-Zeichen-Nachrichten Ihr persönliches Lernen oder Ihre Arbeit in Lehre und Forschung unterstützen? Das Zentrum

0 Was ist eine Fachhochschule – und wie machen wir das? – Thesen, Inputs, Diskussionen, Umsetzungen, Rumstehlunch

Es gibt nur noch eine gesetzliche Grundlage für alle Hochschultypen – und wir wollen herausfinden, was denn eine Fachhochschule ausmacht! Insbesondere: Was uns als Hochschule Luzern ausmacht – und wie sich das ganz praktisch in unserer Lehre verwirklicht. Was heisst weder verakademinisert noch unreflektiert konkret? Wohin steuert das Bildungssystem als ganzes, und was könnten unsere

0 Wikipedia in der Hochschullehre nutzen

Anlässlich unseres Kurzkurses  „Social Media in der Lehre“ – ein Angebot des ZLLs für Dozierende, das im Dezember 2014 wieder durchgeführt werden wird – gab uns Diego Hättenschwiler am 10. Dezember Einblicke in seine ehrenamtliche Tätigkeit als  Wikipedianer. In seinem Vortrag sprach er uns auf das Paradox von Wikipedia an: „Alle nutzen sie, aber keiner

0 EvaSys Schulung am 11. März

Am 11. März findet im Gebäude der HSLU-W eine erste EvaSys Schulung statt. Die Schulung richtet sich an Qualitätsbeauftragte der Teilschulen, Weiterbildungsverantwortliche, Institutsleiter, Leiter von Forschungsprojekten, sowie Mitarbeitende, die in Zukunft für Ihren Teilbereich Umfragen erstellen möchten oder an den Möglichkeiten eines neuen Evaluations- und Unfragetools interessiert sind. Anmeldung und Auskunft über die Fachstelle Neue