Hochschuldidaktik

Scholarship of Teaching and Learning – Professionalität in der akademischen Lehrtätigkeit

«Scholarship of Teaching and Learning» (SoTL) hat sich in den letzten Jahren zu einem zentralen Postulat der deutschsprachigen hochschuldidaktischen Diskussion entwickelt. Beabsichtigt ist damit die wissenschaftliche Auseinandersetzung von Dozierenden mit Lehre in ihrer eigenen Disziplin (resp. in ihrer eigenen Tätigkeit) und diese Überlegungen und Erforschungen zur Diskussion zu stellen. Weiterlesen »Scholarship of Teaching and Learning – Professionalität in der akademischen Lehrtätigkeit

Die eigene Lehre untersuchen: Scholarship of Teaching and Learning

Das Zentrum für Hochschuldidaktik der Pädagogischen Hochschule Luzern lädt im Rahmen seiner Reihe «Bildungsinstitution Hochschule» zu einem Beitrag von Robert Kordts-Freudinger zu „Scholarship of Teaching and Learning: Konzepte und Umsetzungen“ ein.   Termin: Dienstag, 28. April 2020, 17:15, Uni/PH-Gebäude, Raum 2.B30,… Weiterlesen »Die eigene Lehre untersuchen: Scholarship of Teaching and Learning

Der „Makerspace“ als Ort kollaborativen Arbeitens

Das Labor Luzern ist ein waschechter Makerspace, der sich als Zwischennutzung im Güterbahnhof in Luzern eingenistet hat – und in Bälde nach Kriens in ein neuartiges Wohn- und Arbeitsprojekt zügelt. Der „Spirit“ des Makerspaces hat auch das Team vom Studiengang… Weiterlesen »Der „Makerspace“ als Ort kollaborativen Arbeitens

DIGITALE 2018 – Rückblick auf einen gelungenen Anlass

Expertenorganisationen wie Hochschulen vereinen durch ihre Mitarbeitenden grosses Fachwissen aus ganz unterschiedlichen Gebieten. Dieses Wissen hat grosses Potenzial, insbesondere, wenn es auch für andere Personen zugänglich gemacht wird.
Am 5. Juni fand an der Hochschule Luzern zum 2. Mal die DIGITALE statt, die sich dieses Jahr dem Thema «Vernetzung und Zusammenarbeit im digitalen Zeitalter» widmete.Weiterlesen »DIGITALE 2018 – Rückblick auf einen gelungenen Anlass

Ent-Schliessen ¦ Ver-Binden – Bildungsbier Nr. 7

Es gibt Schritte, mit denen man im gleichen Raum bleibt. Und es gibt Entscheidungen, mit denen man einen neuen Raum betritt. Was macht wann Sinn?

An diesen Abend kann man eine eigene anstehende Entscheidung mitbringen. Das Bildungsbier Nr. 7 bietet Inspiration und Diskussionsgelegenheit für konkrete, mitgebrachte Fragen – und für Grundlagenforschung:
Wann habe ich in meinem Leben neue Räume betreten? Können auch Organisationen Entschlüsse fällen, mit denen sie neue Räume betreten? Welche Rolle spielen Entscheidungen für das Lernen, für Entwicklung? Und umgekehrt: Wie lernt man für Entscheidungen?

Weiterlesen »Ent-Schliessen ¦ Ver-Binden – Bildungsbier Nr. 7