Souveräne Online-Vorlesungen

Die bisher unter dem Begriff Bootcamp Online-Vorlesung angebotenen Workshops für souveräne Online-Lehre werden ab dem Frühlingssemester 2021 als KurzkursPlus «Souveräne Online-Vorlesungen» unter dem Dach des ZLLF angeboten.

Letzten November hatten wir im Blog unter dem Titel «Von Dozierenden für Dozierende» die Initiative von Wolfgang Rathert «Souverän online lehren und lernen» vorgestellt. Als Studiengangsleiter und Dozent im CAS Digital Customer Experience war er selbst mit den Herausforderungen der Umstellung auf Online-Lehre konfrontiert. Schnell erkannte er, dass sich Präsenzveranstaltungen nicht 1:1 ins Digitale übertragen lassen. Online-Lehre stellt Dozierende vielmehr vor ganz neue Herausforderungen. Nutzt man die zur Verfügung stehenden Tools aber didaktisch sinnvoll, ergeben sich ganz neue Möglichkeiten für attraktive Online-Vorlesungen.

Seit letzten November hat Wolfgang Rathert über 150 Dozierenden in Kick-off Workshops seine Erfahrungen zu den Themen Design und Konzeption, Moderation und Leitung, Tools und Technik von Online-Vorlesungen weitergegeben. Im neuen zweiteiligen KurzkursPlus «Souveräne Online-Vorlesung» führt er diese Veranstaltung am ZLLF fort. Im ersten Teil stellt er das Toolkit Online-Vorlesung vor, eine Sammlung von Templates und Hilfsmitteln, die Dozierenden als «Erste Hilfe» bei der Vorbereitung und Durchführung ihrer Vorlesungen helfen. Im zweiten Teil berät er bei der Umsetzung und Anwendung auf ihre eigene Online-Vorlesung.

Informieren Sie sich auf der Website des ZLLF über den neuen KurzkursPlus «Souveräne Online-Vorlesung» und melden Sie sich für die nächste Durchführung an oder tragen Sie sich in die Warteliste ein, um über weitere Termine auf dem Laufenden zu bleiben.

Beitrag teilen in