Von Dozierenden für Dozierende

0
Share.

Souverän online lehren und lernen

Manchmal entstehen neue Angebote spontan, einfach weil es sie im Moment braucht und sie Sinn machen. Selbst musste Wolfgang Rathert, Studiengangsleiter und Dozent im CAS Digital Customer Experience,  im März 2020 coronabedingt über Nacht seine Lehrveranstaltung auf distance learning umstellen. Er konnte dabei auf seine Erfahrung mit Online Tools und Online Lehre zurückgreifen. Diese Erfahrung bringen Fachpersonen, die als nebenamtlich Dozierende tätig sind, weniger mit. Doch auch sie mussten ihre Lehre von heute auf morgen umstellen. Mit den eigenen Erfahrungen unterstützte Wolfgang Rathert seine Kolleg*innen im CAS unkompliziert. Er führte in verschiedene Online Tools ein oder zeigte wie in der digitalen Lehre moderieren statt lehren. Daraus entstanden verschiedene 90minütige Vertiefungsworkshops.

Da Anfang November erneut auf online Lehre umgestellt werden musste, bietet Wolfgang Rathert seine spontan entstandenen Inputs von Dozierenden für Dozierende nochmals an. Unter dem Titel souverän online lehren soll in einem Kick-Off-Workshop ein Bewusstsein geschaffen werden, dass Vorlesungen und Übungen online anders funktionieren und Dozierende vor neuen Aufgaben stehen. Diese Herausforderungen werden im Workshop gemeinsam bearbeitet.

Der nächste Kick-Off-Workshop findet bereits morgen 17.11.2020 von 9.00 – 12.00 Uhr statt. Weitere Informationen und Anmeldung auf der Website

Darüberhinaus bietet das ZLLF eine Webinar-Reihe zu spezifischen Themen der Online-Lehre an. Details dazu lesen Sie in unserem letzten blogbeitrag Prüfen mit ILIAS oder im Programme_Webinar_September_Dezember_2020. Melden Sie sich über ILIAS zu den kostenlosen Webinaren an.

 

Image: video-conference by Louisa Helfinger published at pixabay.com

Print Friendly, PDF & Email
Share.

Leave A Reply