Gruppenarbeiten in Webinarveranstaltungen – Einrichtung von Breakout-Räumen in Zoom

0
Share.

Gruppenarbeiten haben mit der Online Lehre wieder an Beliebtheit gewonnen und sind mit der Einrichtung von Breakout-Räumen technisch leicht umzusetzen.

Bei Zoom gibt es allerdings ein paar Schritte zu beachten, damit der Ablauf reibungslos über die Bühne geht. Dieser Beitrag soll auf die wichtigsten Einstellungen hinweisen.

1. Aktivierung der Breakout-Räume in den allgemeinen Einstellungen:
damit Breakout-Räume in einem «Meeting» eingerichtet werden können, müssen diese in den allgemeinen Einstellungen aktiviert werden.

2. Möglichkeiten der Gruppenzusammenstellung in Breakout-Räumen:
es gibt drei Möglichkeiten, Studierende in die Breakout-Räume einzuteilen: automatisch, manuell und selbstbestimmend, d.h. die Studierende suchen sich ihre Gruppen selbst aus. Damit die Zuteilung klappt, muss das Meeting mit der Zoom-App geöffnet werden (und nicht über einen Browser). Bei der „selbstbestimmenden“ Variante müssen die Studierende zudem die aktuellste Version von Zoom (ab 5.3.) auf ihr Gerät installiert haben. Die aktuellste Version kann hier heruntergeladen werden.

3. Gruppenzuordnung in Breakout-Räume vor dem Webinar:
Wenn die Gruppen vor dem Webinar erstellt werden sollen, dann gibt es zwei Möglichkeiten: eine manuelle Eintragung (nur bei kleinen Gruppen zu empfehlen) oder eine automatische Zuordnung via CSV-File. Die genauen Schritte sowie eine Vorlage eines solchen CSV-Files findet Ihr hier. Wichtig ist, dass sich die Studierenden in Zoom mit ihrer HSLU-Adresse anmelden, damit sie automatisch in die Gruppen eingeteilt werden.

4. Gruppenarbeit in einer asynchronen Phase organisieren:
Die Studierende der HSLU können selbst Zoom-Meetings einrichten und organisieren sich somit selbständig.

Die Teilnehmer*innen in den Breakout-Räumen können Ihren Bildschirm teilen, falls dies in den allgemeinen Einstellungen eingestellt wurde («Bildschirmübertragung: Hosts und Teilnehmern erlauben ihren Bildschirm oder Inhalt während der Meetings freizugeben»)

Wenn es noch weitere wichtige Funktionen gibt, die wir bzgl. Breakout-Räumen vergessen haben, dann schreibt diese gerne in das Kommentarfeld. Für weitere Fragen, stehen wir euch jederzeit zur Verfügung.
Das ZLLF

Print Friendly, PDF & Email
Share.

Leave A Reply