Numerische Testfragen effizient mit der Textverarbeitung erstellen

0
Share.

ILIAS bietet umfangreiche Editoren zum Erstellen von Testfragen. Manchmal geht das Arbeiten im Browser aber nicht schnell genug, oder ist zu wenig komfortabel. Deshalb bieten wir unseren Dozierenden die Möglichkeit an, Testfragen in einer beliebigen Textverarbeitung zu erstellen (z.B. in Word oder in Open Office). Die Dokumente können uns dann zugesandt werden, und wir importieren Sie in einen ILIAS Fragenpool. Technisch versierte Dozierende können die Fragen auch selbständig importieren.

Damit der Datenimport klappt, müssen die Fragen im Moodle GIFT Format formatiert sein. Eine detaillierte Beschreibung dazu finden Sie in unserer Kurzreferenz.

Ab heute können wir auch Testfragen mit numerischen Antworten in ILIAS importieren. Bei einer numerischen Antwort verlangt ILIAS , dass man eine Zahl in ein Feld eintippen muss. ILIAS prüft dann, ob die Zahl mit der Lösung übereinstimmt. Die Lösung kann eine exakte Zahl sein, eine Zahl und ein Toleranzwert, oder ein Zahlenbereich.

Beispiel für eine Testfrage mit exakter Zahl als Lösung:

In welchem Jahr vor Christus wurde Archimedes geboren? {#287}

Beachten Sie, dass die Antwort in geschweiften Klammern stehen muss. Das #-Zeichen kennzeichnet die Antwort als numerisch.

Beispiel für eine Testfrage mit Zahl und Toleranzwert als Lösung:

Was ist der Wert von PI auf 3 Dezimalstellen genau? {#3.1415:0.0005}

Beachten Sie wiederum die geschweiften Klammern und das #-Zeichen. Der Toleranzwert wird nach einem Doppelpunkt angegeben.

Beispiel für eine Testfrage mit Zahlenbereich als Lösung:

Was ist der Wert von PI auf 3 Dezimalstellen genau? {#3.141..3.142}

Beachten Sie wiederum die geschweiften Klammern und das #-Zeichen. Die zwei Punkte trennen den Minimalwert und den Maximalwert der Lösung.

Print Friendly, PDF & Email
Share.

Comments are closed.