Wikipedia in der Hochschullehre nutzen

0
Share.

Anlässlich unseres Kurzkurses  „Social Media in der Lehre“ – ein Angebot des ZLLs für Dozierende, das im Dezember 2014 wieder durchgeführt werden wird – gab uns Diego Hättenschwiler am 10. Dezember Einblicke in seine ehrenamtliche Tätigkeit als  Wikipedianer.
In seinem Vortrag sprach er uns auf das Paradox von Wikipedia an: „Alle nutzen sie, aber keiner weiss so genau, wie sie funktioniert.“Anstatt die Nutzung von Wikipedia als digitales Nachschlagewerk zu verteufeln, wäre es sinnvoll, den Umgang damit zu schulen und die Qualität der Inhalte zu verbessern. Wie wir selber aus Erfahrung wissen, wird das Angebot von Wikipedia besonders von Bachelor-Studierenden als erste Anlaufstelle für Recherchen sehr geschätzt, doch wissen die Wenigsten, Dozierende eingeschlossen, wie Wikipedia eigentlich funktioniert. Wer hätte gewusst, dass nach 300 Bearbeitungen – sogenannten Edits – ein Wikipedianer Stimmberechtigung und Sichterstatus erhält, dass gemäss einer Untersuchung im deutschsprachigen Raum nur 9% der Wikipedianer weiblich sind? Wer weiss, dass bei der deutschsprachigen Wikipedia jeder Artikel, der durch neue oder unangemeldete Benutzer erstellt wurde, zuerst von einem erfahrenen Wikipedianer gesichtet und beurteilt wird? Somit kommen unseriöse oder schlecht verfasste Einträge gar nie an die Öffentlichkeit.
Um die Seriosität und Verlässlichkeit eines Wiki-Artiklels zu überprüfen, zeigte uns Diego die Website http://www.wikibu.ch. Diese wertet statistische Daten wie Anzahl Besucher, Autoren, Verweise und Quellennachweise eines Wiki-Artikels mit einem Bewertungsraster aus.
Da Wikipedia nur so gut ist, wie die verfassten Artikel der Autorenschaft, ist es wichtig, neue Mitwirkende zu gewinnen. Gerade an den Hochschulen böte sich ein grosses Potential an Autoren, die mit dem Verfassen, Überarbeiten oder Übersetzen von Wikipedia-Artikeln einen sinnvollen Beitrag zur Verbesserung und Erweiterung des grössten Lexikons der Welt beitragen könnten – z.B. im Rahmen eines Lernnachweises.

Wer Wikipedia gerne einmal selber in seiner Lehrveranstaltung einsetzen möchte, kann einen erfahrenen Wikipedianer in die Vorbereitung seiner Lehrveranstaltung einbeziehen. Kontakte können z.B. über den Schweizer Unterstützungsverein von Wikipedia laufen:
https://www.wikimedia.ch/contact

Weitere Anleitungen und Ideen zur Nutzung von Wikipedia in der Lehre finden sich in den untenstehenden Links:
https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Wikipedia_im_Unterricht
http://www.wikibu.ch/unterricht.php
Wikipedia Handout

Print Friendly
Share.

Comments are closed.