Popcorn maker mischt Videoinhalte neu auf

4
Share.

Das Team von Mozilla bringt mit Popcorn maker ein webbasiertes Videoschnitt- und  Notizwerkzeug auf den Markt, mit dem Video und Audio mit zusätzlichem Material und Services aus dem Internet angereichert werden kann. Dies ermöglicht Videoinhalte individuell anzupassen, zu remixen und nicht zuletzt für pädagogische Zwecke zu optimieren.
Und so funktioniert Popcorn maker:  Nachdem man sich bei Popcorn maker ein Konto erstellt hat, muss die URL eines auf dem Internet verfügbaren Videos eingegeben werden. Danach kann mittels Drag&Drop ein Event an die gewünschte Stelle der Videotimeline gezogen und die Länge bestimmt werden. Im Moment  gibt es neun Events, die zur Verfügung stehen:

  • Text (Einblenden von Freitext)
  • Popup (Einblenden eines Popupfensters)
  • Googlemap (Einblenden einer Google Karte )
  • Twitter (Einblenden eines Twitter Feeds)
  • Image (Einblenden eines Standbildes)
  • Loop (eine Stelle des Videos kann wiederholt werden)
  • Skip (das Video wird abgebrochen)
  • Pause (das Video wird angehalten)
  • Wikipedia (Einblenden eines Wikipedia Textes)

Mittels Layers werden diese Events über dem Video eingeblendet. Somit schafft Popcorn maker die Möglichkeit für jedermann Videoinhalte jederzeit mit statischen oder dynamischen Inhalten neu zu gestalten, zu aktualisieren, zu bewerten und ganz individuell anzupassen. Mozilla mischt mit Popcorn maker die Videonutzung auf dem Internet ganz neu auf.

Links
https://popcorn.webmaker.org/
Popcorn Tutorial

Print Friendly, PDF & Email
Share.

4 Kommentare

  1. Thanks for this! I already have a few ideas for embedded text, images and google maps…

  2. Pingback: Popcorn maker mischt Videoinhalte neu auf - Zentrum für Lernen ... | Lernvideo | Scoop.it

  3. Pingback: Popcorn maker mischt Videoinhalte neu auf | Mediengestütztes Lehren und Lernen | Scoop.it