Performanceprobleme mit ILIAS: Hilfreiche Schritte

1
Share.

Aufgrund einer Analyse der sehr umfangreichen Logdateien von ILIAS sind einzelne Optimierungsschritte heute bereits klar und in Vorbereitung.

ILIAS und die zusätzlichen Systemkomponenten notieren viele technische Ereignisse in Form von Logs. Eine Analyse dieser Logs gibt Auskunft darüber, wie sich das System verhält und mit welchen Details es beschäftigt ist. Die Loganalyse ist ein wichtiger Bestandteil der Lösung von Performanceproblemen. Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist die Analyse des Programmcodes resp. von Datenstrukturen. Beides gemeinsam ermöglicht ein gezieltes Redesign.

In den letzten Tagen sind Werkzeuge entstanden, um sehr viele Logeinträge von ILIAS und Systemkomponenten effizient analysieren, visualisieren und gegenüberstellen zu können. Die folgende Darstellung zeigt Wartezeiten am 8.4.09. Diese Wartezeiten sind für ILIAS-AnwenderInnen fühlbar:

Wartezeiten in Sekunden

Wartezeiten in Sekunden

Dies ist eine Darstellung von Write-Zugriffen auf die Datenbank am 8.4.09:

Anzahl Schreibzugriffe pro Minute

Anzahl Schreibzugriffe pro Minute

So zeigen sich die Read-Zugriffe auf die Datenbank am 8.4.09:

Anzahl Lesezugriffe pro Minute

Anzahl Lesezugriffe pro Minute

Die folgende Abbildung stellt Ereignisse am 8.4.2009 zum Zeitpunkt 11:23:24 Uhr gegenüber:

24 Uhr

Analyse 8.4.09, 11:23:24 Uhr

Die roten Balken zeigen Wartezeiten von PHP-Skripten, die für die AnwenderInnen fühlbar sind. Blau gestrichelte vertikale Linien sind Write-Zugriffe auf die Datenbank. Schwarze horizontale Linien sind Ketten von Lese-Zugriffen auf die Datenbank. Wenn man nun die involvierten Objekte untersucht, kann man festestellen, ob sich Lesen, Schreiben und internes Restrukturieren gegenseitig zu stark behindern.

Um verschiedene Verdachtsmomente zu erhärten, muss noch etwas genauer untersucht werden. Einzelne Optimierungsschritte sind jedoch heute bereits klar und in Vorbereitung.

In Zukunft sind die Neuen Lernmedien in der Lage, jederzeit schnell Einblicke in die aktuelle Performance zu nehmen – denn auch in Zukunft werden Systemupgrades aller Art übernommen, und einige davon könnten ineffizient sein. Zudem soll die Performanceoptimierung letztlich durch einen Vergleich vorher-nachher ausgezeichnet werden.



6. April, 2009 | werner.randelshofer

Liebe ILIAS Benutzer und Benutzerinnen,

Wir sind momentan am Abklären der Ursache für die Performance-Probleme.

Wir vermuten, dass wir bei den letzten Updates eine oder sogar mehrere ineffiziente Systemanpassungen übernommen haben.

Damit Sie möglichst schnell wieder flüssig arbeiten können, schalten wir vorläufig einige Funktionen ab, die sehr selten benutzt werden:

  • Tagging
  • Lernfortschritte
Print Friendly, PDF & Email
Share.