Immobilienblog Hochschule Luzern

Immobilienmanagement am Institut für Finanzdienstleistungen Zug – IFZ

Beruhigungsmittel oder Brandbeschleuniger für den Immobilienmarkt?

April 20th, 2014 · 1 Kommentar

Die Schweizer Immobilienpreise kannten die letzten fast zwanzig Jahre nur eine Richtung: nach oben. Die Angst vor einer Überhitzung auf dem Wohnimmobilienmarkt hat in den letzten Jahren zu verschiedenen Massnahmen geführt. So müssen Immobilienkäufer seit letztem Jahr 10% des Kaufpreises …

Fortsetzung »

Abgelegt unter: Allgemein

Ist Wohnen wirklich zu teuer?

März 15th, 2014 · 2 Kommentare

Kaum ein Thema wird zur Zeit so intensiv und hitzig diskutiert wie die Frage nach bezahlbarem Wohnraum. Wie häufig bei so emotionalen Themen lohnt sich ein genauerer Blick auf die Fakten, um Hinweise auf sinnvolle Lösungsansätze zu gewinnen.

Miete

Im Jahre

Fortsetzung »

Abgelegt unter: Allgemein

Wie sich der Einzelhandel verändert – und was das für die Immobilien bedeutet.

November 13th, 2013 · 4 Kommentare

Die Einzelhandelsindustrie verändert sich zur Zeit sehr dynamisch. Einzelhändler können sich nicht mehr auf die alten Rezepte verlassen, wenn sie auch in Zukunft noch erfolgreich sein wollen. Nur 4 der 10 grössten US-Retailers von 1990 waren auch 2012 noch unter …

Fortsetzung »

Abgelegt unter: Real Estate Invesmtent

UBS beurteilt Investments in Büroflächen negativ

September 27th, 2013 · Keine Kommentare

Analog zum “Swiss Bubble Index” publiziert die UBS neu einen “Swiss Office Space Index“, der zeigen soll, wie attraktiv der Schweizer Büromarkt aus Investorensicht ist.

25102012-bueroflaechen-mieten-mietpreise

Dabei beurteilen sie den Büromarkt aus Investorensicht negativ, weil:

  • Aufgrund des

Fortsetzung »

Abgelegt unter: Real Estate Invesmtent

Bauen im Bestand: Verdichtung, Ökologie, Tragbarkeit

September 6th, 2013 · 1 Kommentar

Von Urs Rüttimann, Baublatt

Bestehende Wohngebiete hochwertig zu verdichten erfordert Augenmass. Das Erscheinungsbild eines Quartiers, der lebendige Mix von Wohnen und Arbeiten und die Kosten der baulichen Erneuerungen müssen dazu genau analysiert werden. Wie dieses Unterfangen angepackt werden soll, zeigten …

Fortsetzung »

Abgelegt unter: Real Estate Development · Seminare

Schweiz wieder auf Spitzenplatz im WEF Global Competitiveness Report

September 4th, 2013 · 1 Kommentar

Zum fünften Mal in Folge belegt die Schweiz im “Global Competitiveness Report“, welchen das WEF jährlich erstellt auf Platz 1, vor Singapur, Finnland, Deutschland und den USA.

GlobewithoutPhrase-2

Während sich die nordeuropäischen Länder unvermindert in den Top-20 halten konnten, …

Fortsetzung »

Abgelegt unter: Real Estate Invesmtent

Die Welt ist keine Scheibe!

Mai 26th, 2013 · 1 Kommentar

„The world is flat“ war 2005 der Titel eines aufsehenerregenden Buches von Thomas Friedman. Er proklamierte, dass mit der Etablierung des Internets, den Möglichkeiten des Datenaustausches und Teleconferencings, dem Fall der Berliner Mauer, den sich ausbreitenden Freihandelsabkommen und den laufend …

Fortsetzung »

Abgelegt unter: Allgemein

Einzelhandelsflächen im Zeitalter des Online-Shoppings

März 3rd, 2013 · 5 Kommentare

Pilatusmarkt, Länderpark, Sihlcity, WestSide,: In der ganzen Schweiz sind in den letzten Jahren neue Einkaufszentren entstanden oder bestehende erneuert und erweitert worden. Weitere rund 29, wie etwa das Ebisquare, sind im Bau oder geplant und sorgen dafür, dass zusammen mit …

Fortsetzung »

Abgelegt unter: Real Estate Invesmtent

Immobilienmarkt Europa – Besserung in Sicht?

Februar 25th, 2013 · 1 Kommentar

Die Zukunft des Immobilienmarktes Europa bleibt ungewiss, laut einer Studie von Ernst & Young versprechen die Aussichten jedoch Besserung. Aufgrund internationaler Investitionstätigkeit wird das Transaktionsvolumen im Jahr 2013 ansteigen. Zudem gibt es zunehmende Anzeichen für Alternative Finanzierungsmöglichkeiten, welche die Abhängigkeiten …

Fortsetzung »

Abgelegt unter: Allgemein

Immobilienmarkt Schweiz – Fels in der Brandung?

Februar 19th, 2013 · 1 Kommentar

Der Schweizer Immobilienmarkt profitiert von Inflationsängsten und der Eurokrise. Fehlende Alternativen führen dazu, dass Schweizer Immobilienwerte für in- sowie ausländische Investoren weiterhin als besonders attraktiv eingeschätzt werden. Damit entpuppt sich der Schweizer Immobilienmarkt als Fels in der Brandung – erst …

Fortsetzung »

Abgelegt unter: Allgemein