Browsing: Immobilieninvestitionen

1 Und wieder sind die Ausländer schuld: Scheingefecht Lex Koller

Seit 1983 können Ausländer in der Schweiz nur sehr eingeschränkt Grundstücke kaufen. Wohnungen können nur gekauft werden, wenn tatsächlich in der Schweiz Wohnsitz genommen wird, Mehrfamilienhäuser können überhaupt nicht gekauft werden, Gewerbeobjekte sind dagegen frei erwerbbar.

detail

Der Bundesrate hat

1 Immobilien-Sacheinlagen weiter im Trend

Immer mehr kleinere Pensionskassen gewinnen dein Eindruck, dass zu kleine Portfolien nicht kompetent und wirtschaftlich geführt werden können. Eine oft gewählte Lösung ist das Einbringen der Immobilien in eine Sammelstiftung. Bei diesen Sacheinlagen stellen sich verschiedene, insbesondere rechtliche und steuerliche …

1 Immobilienmarkt Europa – Besserung in Sicht?

Die Zukunft des Immobilienmarktes Europa bleibt ungewiss, laut einer Studie von Ernst & Young versprechen die Aussichten jedoch Besserung. Aufgrund internationaler Investitionstätigkeit wird das Transaktionsvolumen im Jahr 2013 ansteigen. Zudem gibt es zunehmende Anzeichen für Alternative Finanzierungsmöglichkeiten, welche die Abhängigkeiten …

1 Immobilienmarkt Schweiz – Fels in der Brandung?

Der Schweizer Immobilienmarkt profitiert von Inflationsängsten und der Eurokrise. Fehlende Alternativen führen dazu, dass Schweizer Immobilienwerte für in- sowie ausländische Investoren weiterhin als besonders attraktiv eingeschätzt werden. Damit entpuppt sich der Schweizer Immobilienmarkt als Fels in der Brandung – erst …

1 Trendwende auf Büromarkt Schweiz

Viele Grossunternehmungen verlassen die teuren Innenstädte und ziehen in die Peripherie. Renditen von Büroimmobilien in den Innstädten geraten unter Druck.

Grossunternehmen wie die UBS, Credit Suisse und Allianz Suisse verlassen prestigeträchtige, zentrale Lagen und quartieren sich am Zürcher Stadtrand ein. …

1 MesseTurm – Starke Marke erhöht die Rendite

Die Erfolgsfaktoren für die Vermarktung von Immobilien sind nebst der Lage und dem Preis und auch das Image. Das Image kann mit erfolgreichem Brand Building positiv beeinflusst werden. Starke Immobilienmarken erhöhen die Rendite.

MesseTurm_Frankfurt am Main

Der Messeturm ist eindeutig das Bürogebäude mit …

0 Immobilien-Anlageverhalten entspricht nicht der Wahrnehmung

Die Eurozone weist für die Mehrheit der deutschen Anleger das höchste Risiko bei internationalen Kapitalanlagen auf. Trotzdem setzen die meisten Anleger auf die Sicherheit von Heimatmärkten und verzichten, gemäss einer aktuellen Schroders-Studie, auf eine Diversifikation mittels internationalen Anlagen. Trotz der …

1 Immobilienanleger sind 2013 “opportunistischer”

Nachdem die Preise von Core-Immobilien in der Eurozone wieder stark gestiegen sind, neigen mehr und mehr europäische Investoren dazu, mehr Risiken einzugehen und auch in opportunistische Objekte zu investieren. Der entsprechende Anteil hat sich im Vergleich zum Vorjahr auf  22% …

1 Verhalten optimistische Stimmung bei schweizer Anlageimmobilien

Der KPMG Swiss Real Estate Sentiment Index ist ein Indikator für erwartete Entwicklungen auf dem Immobilienanalagemarkt Schweiz. Für das kommende Jahr prognostiziert der Index eine neutrale bis verhalten optimistische Stimmungslage (+20.6 Pt) auf dem Schweizer Anlageimmobilienmarkt. Marktakteure gehen im Bereich …

1 2 3