IFZ Blog

News aus dem Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ

ControllingPraxis – neue Fachartikel

Februar 15th, 2012 | ifzblog | Keine Kommentare |

von Christian Bitterli
Dozent und Projektleiter am Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ

Im vorliegenden Update des „ControllingPraxis“ bei WEKA Business Media AG werden einmal mehr drei interessante Themen aus dem näheren und weiteren Umfeld des Controllings präsentiert:

 1. Controlling von Nachhaltigkeitsprojekten

von Roland Bardy

Nachhaltiges Wirtschaften manifestiert sich in der langfristigen Gestaltungskraft und Wirksamkeit eines Projektes oder einer Investition. Nachhaltigkeitsprojekte und damit verbundene Investitionen haben das Ziel, Fortschritt, ressourcenschonenden Mitteleinsatz und gesellschaftlichen Aufbau mittel- und langfristig zu gestalten. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie rein ökonomisch zukunftsfähige betriebs- und volkswirtschaftliche Strukturen aufgebaut und gesichert werden, und zwar sowohl diejenigen von Unternehmen als auch jene von Behörden der staatlichen Verwaltung auf allen ihren Ebenen, ebenso jene von gemeinnützigen nichtstaatlichen Organisationen.

2. Multikanalcontrolling bei Schweizer Banken

von Prof. Dr.  Ulrich Egle und Patrick Steffen

Bankinstitute verwenden beim Anbieten ihrer Produkte unterschiedliche Vertriebskanäle. Der Beitrag eines Kanals zum Geschäftserfolg kann unterschiedlich ermittelt und ausgewertet werden. Bislang hat sich ein kanalspezifisches Erfolgscontrolling etabliert. Eine verursachungsgerechte Kostenverrechnung setzt dagegen am Erfolgsanteil der vom Bankkunden verwendeten Kanäle an. Dieses so genannte Multikanalcontrolling wird in diesem Beitrag vorgestellt und dessen Praxisdurchdringung bei Schweizer Banken mithilfe einer Umfrage des Instituts für Finanzdienstleistungen Zug IFZ evaluiert.

 3. Interne Revision

von Hans-Ulrich Pfyffer

Die Interne Revision hat in den letzten Jahren einen Aufschwung erfahren. Während in früheren Jahren nur grössere Unternehmen eine Interne Revision betrieben haben, wurde nach und nach auch bei mittelständischen Unternehmen eine Interne Revision eingeführt. Das mag mit erhöhten Anforderungen aus dem Corporate Governance Bereich sowie der gesetzlichen Verpflichtung, regelmässig die Existenz eines Internen Kontrollsystems durch die Revisionsstelle bestätigen zu lassen, zu tun haben. Der vorliegende Beitrag soll die wichtigsten Merkmale einer Internen Revision aufzeigen und gleichzeitig als Checkliste dienen, um eine bereits bestehende Interne Revision zu überprüfen oder allenfalls eine neu einzuführende Interne Revision zu konzipieren.

Interesse geweckt?
Lesen Sie weiter – die Artikel können online hier bei Weka Business Media bezogen werden

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:
Das Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ bietet eine Ihnen eine breite Palette an Aus- und Weiterbildungsangeboten im Controlling an:

Besuchen Sie uns an den Infoveranstaltungen und lernen Sie uns persönlich kennen. Erfahren Sie dabei alles Wissenswerte und stellen Sie uns Ihre persönlichen Fragen beim anschliessenden Apéro. Die Studienleitung unter Prof. Dr. Linard Nadig, Stefan Hunziker und Christian Bitterli freut sich Sie begrüssen zu dürfen.

Wann & Wo?
Info-Veranstaltung
MAS Controlling
Dienstag, 6. März 2012 von 18.15 bis 20.15 am IFZ

Info-Veranstaltung
CAS Kostenmanagement und Controlling
Freitag, 16. März 2012 von 18.15 bis 20.15 am IFZ in Zug

Abgelegt unter: Controlling · Weiterbildung